Flächennutzungsplan

Flächennutzungsplan 2014 - Ausschnitt
Flächennutzungsplan 2014 - Ausschnitt
Flächennutzungsplan 2014 - Ausschnitt

Berichtigungen

Wird ein Bebauungsplan für die Wiedernutzbarmachung einer Fläche, die Nachverdichtung oder eine andere Maßnahme der Innenentwicklung aufgestellt, kann er im beschleunigten Verfahren nach § 13a BauGB aufgestellt werden (Bebauungsplan der Innenentwicklung).
Der FNP wird in diesen Fällen nicht geändert, sondern im Wege der Berichtigung  angepasst, wenn die Festsetzungen des Bebauungsplanes von den Darstellungen des FNP abweichen. Voraussetzung dafür ist u.a., dass die Planungsziele des Bebauungsplanes der geordneten städtebaulichen Entwicklung nicht entgegenstehen.

 

Für folgende Flächen wurde der FNP berichtigt:

  • "Babelsberger Straße – Friedrich-List-Straße" (B01/16) - im Zusammenhang mit Bebauungsplan Nr. 37 B "Babelsberger Straße", Teilbereich Friedrich-List-Straße, 2. Änderung

Unter "Downloads" finden Sie eine Übersichtskarte mit den Geltungsbereichen der Berichtigungen sowie die einzelnen Berichtigungen mit kurzer Erläuterung. Sie finden dort außerdem eine Arbeitskarte, in der alle Berichtigungen und wirksamen Änderungen in die Darstellung des FNP integriert wurden.

Downloads