Flächennutzungsplan

Flächennutzungsplan 2014 - Ausschnitt
Flächennutzungsplan 2014 - Ausschnitt
Flächennutzungsplan 2014 - Ausschnitt

Aktuelle Änderungsverfahren

Der Flächennutzungsplan wird fortlaufend überprüft und geändert, wenn es städtebaulich erforderlich ist. Durch die Anpassung an veränderte Rahmenbedingungen und Planungsziele bleibt der FNP ein tragfähiges Grundgerüst für die künftige städtebauliche Entwicklung Potsdams.

Aktuell laufen folgende Änderungsverfahren:

  • "Vorgelände Babelsberger Park" (02/14)
  • "Waldpark Großbeerenstraße" (03/14)
  • "Am Humboldtring" (08/15)
  • "Michendorfer Chaussee (ehemaliger Poststandort)" (11/15)
  • "Autohaus Babelsberg" (12/16)
  • "Krampnitz" (14/17 B)
  • "Schulstandort Waldstadt-Süd" (15/17)
  • "Schulstandort Sandscholle" (16/17)
  • "Ehem. Schießplatz Groß Glienicke" (17/17)
  • "Neue Mitte Golm" (18/17)
  • "Westlicher Universitätscampus Griebnitzsee" (19/17)
  • "Nördlich In der Feldmark" (20/17)
  • "Medienstadt" (22/17)
  • "Westliche Insel Neu Fahrland" (23/18)
  • "Erich-Weinert-Straße/Wetzlarer Bahn" (24/19)

Unter "Downloads" finden Sie eine Übersichtskarte mit den Geltungsbereichen der Änderungsverfahren, sofern diese bereits feststehen.

Downloads