Foyerausstellung

Theodor Fontanes Männlichkeiten. Rollenbilder zwischen Kino und Fernsehen

Melanie van der Straaten (© Filmmuseum Potsdam)
Melanie van der Straaten (© Filmmuseum Potsdam)
Melanie van der Straaten (© Filmmuseum Potsdam)
Der Schritt vom Wege (© Filmmuseum Potsdam/Karl Ewald)
Der Schritt vom Wege (© Filmmuseum Potsdam/Karl Ewald)
Der Schritt vom Wege (© Filmmuseum Potsdam/Karl Ewald)
Ausstellung
Kino & Film

Theodor Fontane ist derjenige Autor des deutschsprachigen Realismus, dessen Werk am häufigsten für Kino und Fernsehen adaptiert wurde. Die plastische Schreibweise seiner Romane und sein dialogisch-szenischer Stil kommen dabei einer filmischen Dramaturgie in besonderer Weise entgegen. Als scharfer wie sensibler Beobachter und Kritiker seiner Zeit entwirft Fontane in seinen Gesellschaftsromanen eine soziale Welt, deren Brüche und Konflikte an der Schwelle zur Moderne besonders auch über das Geschlechterverhältnis vermittelt werden.

Während zuletzt vor allem Fontanes Frauenfiguren im Zentrum des Interesses standen, kehrt die Ausstellung im Filmmuseum Potsdam den Blick um und widmet sich dem reichen Kosmos an männlichen Figuren in den Fontane-Verfilmungen für Kino und Fernsehen über einen Zeitraum von rund 60 Jahren: den vermeintlich dominanten Honoratioren aus Großbürgertum und Adel, den ‚schwierigen’ Charakteren, deren Lebensentwürfe scheitern und den jungen Männern, die gegen die ihnen zugedachte Rolle aufbegehren.

Die Ausstellung zeigt vom 3. Mai bis 27. Oktober 2019 Exponate aus den eigenen Sammlungen sowie Leihgaben aus der Deutschen Kinemathek und dem Deutschen Rundfunkarchiv Potsdam. Sie wird begleitet durch ein umfangreiches Filmprogramm im Kino des Filmmuseums. 

Begleitendes Filmprogramm im Kino des Filmmuseums:

Eintritt: 6 Euro | ermäßigt 5 Euro

Fr, 7. Juni 2019 | 19 Uhr
Corinna Schmidt
R: Artur Pohl, DDR 1951, 97'

Fr, 21. Juni 2019 | 19 Uhr
Rosen im Herbst
R: Rudolf Jugert, BRD 1955, 107'

So, 21. Juli 2019 | 19 Uhr
Irrungen, Wirrungen
R: Robert Trösch, DDR 1963, 107'

So, 25. August 2019 | 19 Uhr
Unwiederbringlich
R: Falk Harnack, BRD 1968, 110'

Do, 12. September 2019 | 17 Uhr
Fontane Effi Briest
R: Rainer Werner Fassbinder, BRD 1974, 140'

Do, 12. September 2019 | 19.30 Uhr
Schach von Wuthenow
R: Richard Engel, DDR 1977, 85'

Sondermatinee So, 13. Oktober 2019 | 11 Uhr
Wanderungen durch die Mark Brandenburg (I-V)
R: Eberhard Itzenplitz, BRD/DDR 1986, Dok. ca. 300'

Do, 24. Oktober 2019 | 17 Uhr
Stine
R: Thomas Langhoff, DDR 1979, 106'

Do, 24. Oktober 2019 | 19 Uhr
Melanie van der Straaten
R: Thomas Langhoff, DDR 1982, 123'

Juni bis September 2019
Fontane.on location
Eine Filmtour an die Drehorte der Romanverfilmungen
Weitere Informationen


Öffnungszeiten der Foyerausstellung:
Dienstag bis Sonntag: 10 bis 18 Uhr

Adresse: 
Filmmuseum Potsdam
Breite Straße 1a
14467 Potsdam
Deutschland