22. August 2021

Tag der offenen Ateliers 2021

Blick in das Atelier von Susanne Ramolla
Blick in das Atelier von Susanne Ramolla
Blick in das Atelier von Susanne Ramolla, Foto: Landeshauptstadt Potsdam / Klaus Fahlbusch
Blick in das Atelier von Marcus Golter
Blick in das Atelier von Marcus Golter
Blick in das Atelier von Marcus Golter, Foto: Landeshauptstadt Potsdam / Klaus Fahlbusch
Tag der offenen Ateliers 2021, Foto: LHP

Am 22. August 2021 von 11 bis 18 Uhr öffnen Potsdamer Künstlerinnen und Künstler u. a. aus den Bereichen der Malerei, Skulptur, Fotografie, Design, Keramik oder Collage ihre Ateliertüren und präsentieren sich mit aktuellen Arbeiten in ihren Werkstätten. Das beliebte Event, das seit über 20 Jahren zu den Kulturhighlights der Landeshauptstadt Potsdam gehört, lädt Kunstliebhaber und Interessierte zu einem einmaligen Blick hinter die Kulissen ein.  

Auch in diesem Jahr verlangt die Pandemie besondere Anforderungen und Lösungen, daher bitten wir sie: Halten Sie vor und in den Ateliers genügend Abstand und tragen Sie Ihre Mund-Nasen-Bedeckung.

Als Orientierungshilfe haben wir auch dieses Jahr wieder eine Broschüre für Sie erstellt (siehe Ende der Seite), mit der Sie sich einen Überblick verschaffen können – und vielleicht erwecken wir auch Ihr Interesse, an den kostenlosen Kunsttouren teilzunehmen.

Ateliertouren per Rad und zu Fuß zu den offenen Ateliers:
Erfahren Sie etwas zu den biografischen Hintergründen oder den technischen Methoden der Künstler. Die außergewöhnlichen Touren dauern ca. 2 Stunden und wurden für Sie mit viel Liebe zum Detail ausgesucht.

1) Die Künstlerinnen Jenny Alten, Anne Eichhorn und Steffi Ribbe bieten Ihnen während eines Spaziergangs Einblicke u. a. in die Ateliers auf dem FreiLand-Gelände sowie in das in der Nachbarschaft liegende Gemeinschaftsatelier "Alte Spenglerei"

Treffpunkt: 11 Uhr vor dem Pförtnerhäuschen rechts am Eingang des FreiLand-Geländes, Friedrich-Engels-Straße 22, 14473 Potsdam

2) Auch die Potsdamer Künstlerin Tina Flau bietet während einer Fahrradtour wieder professionelle Kunstvermittlung an. Zuerst geht es zum Bildhauer Marcus Golter und seinem Künstlergast Martin Mehlitz, danach zu Heike Isenmann, anschließend zum Atelier Lidiya und zum Schluss zu Dominique Raack in das Rechenzentrum.

Treffpunkt: 14 Uhr vor dem Atelier Markus Golter, Zeppelinstr. 21, 14471 Potsdam, Teilnehmeranzahl max. 14 Personen,

Anmeldung ist erforderlich unter: Kultur@rathaus.potsdam.de

Downloads