Stadtteil-Werkstatt in Bornstedt

Plakatausschnitt: Stadtteilwerkstadt Bornstedt
Plakatausschnitt: Stadtteilwerkstadt Bornstedt
Plakatausschnitt: Stadtteilwerkstadt Bornstedt
Bornstedter Feld (© Falcon Crest Air, im Auftrag der POLO GmbH)
Bornstedter Feld (© Falcon Crest Air, im Auftrag der POLO GmbH)
Bornstedter Feld (© Falcon Crest Air, im Auftrag der POLO GmbH)
Lesungen & Vorträge & Tagungen

Bornstedt ist mit 12.000 Einwohnerinnen und Einwohnern ein wichtiger Stadtteil Potsdams. Er zeichnet sich durch einen hohen Zuzug und daher eine große Zahl an Neupotsdamerinnen und Neupotsdamern aus. Auch ergeben sich durch das rasante Wachstum im Stadtteil viele Fragen etwa nach sozialer Infrastruktur, wie  zum Beispiel nach Begegnungsorten für Erwachsene sowie Kinder und Jugendliche, medizinischer Nah-Versorgung, Einzelhandel und vieles mehr. 

Vor diesem Hintergrund haben sich eine Reihe von Akteurinnen und Akteuren aus dem Stadtteil entschlossen, eine offene Stadtteilwerkstatt zu organisieren.

Hierzu sind alle Einwohnerinnen und Einwohner jeden Alters herzlich eingeladen. Die Stadtteilwerkstatt bietet in entspannter Atmosphäre die Gelegenheit, sich gegenseitig kennenzulernen, sich für Aktivitäten zu verabreden, Wünsche und Probleme vor Ort aufzuzeigen sowie diese miteinander und mit Vertreterinnen und Vertretern aus der kommunalen Politik und der Stadtverwaltung zu diskutieren.    

Organisiert wird die Stadtteilwerkstatt von lokalen Akteurinnen und Akteuren, wie den Stadtteilinitiativen StadtrandELFen e.V. und der Stadtteil Initiative Bornstedt e.V. aber auch der Interessenvertretung Bornstedter Feld, der Pro Potsdam GmbH und nicht zuletzt der Fachhochschule Potsdam, die ihren Campus für die Werkstatt bereitstellt. Außerdem wird die Stadtteilwerkstatt von der WerkStadt für Beteiligung, dem mitMachen e.V. sowie voraussichtlich dem Kinder- und Jugendbüro des Stadtjugendring Potsdam e.V. unterstützt.

Die Stadtteilwerkstatt findet am Samstag, 17. Juni 2017, von 10 bis 16 Uhr auf dem Campus der Fachhochschule Potsdam in der Kiepenheuerallee 5 in 14469 Potsdam statt

Wenn Sie fragen zur Stadtteilwerkstatt haben und/oder ein Thema vorschlagen möchten, wenden Sie sich sehr gern an die WerkStadt für Beteiligung: wfb@mitmachen-potsdam.de oder unter 0331 27346161.

Wann?

Samstag, 17. Juni 2017 - 10 bis 16

Wo?

Adresse: 
Campus der Fachhochschule Potsdam
Kiepenheuerallee 5
14469 Potsdam
Deutschland

Downloads