Stadt trifft Kirche - Potsdams Beitrag zum Reformationsjubiläum

Reformation und Freiheit: Luther und die Folgen für Preußen und Brandenburg

Haus der Brandenburgisch-Preußischen Geschichte (© Hagel Immel/HBPG)
Haus der Brandenburgisch-Preußischen Geschichte (© Hagel Immel/HBPG)
Haus der Brandenburgisch-Preußischen Geschichte (© Hagel Immel/HBPG)
23.09.2017 - 10:00 bis 18:00
24.09.2017 - 10:00 bis 18:00
26.09.2017 - 10:00 bis 18:00

Die Sonderausstellung des Hauses der Brandenburgisch-Preußischen Geschichte (HBPG) wird vom 8. September 2017 bis 21. Januar 2018 präsentiert. Zusätzlich wird ein großes Programm mit öffentlichen Führungen, Workshops, Lesungen sowie Vorträgen im HBPG angeboten.

Sonderausstellung

Eröffnung: 7. September 2017 | 18.15 Uhr

Öffnungszeiten:
Di bis Do: 10 bis 17 Uhr
Fr bis So und an Feiertagen: 10 bis 18 Uhr

Ausstellungseintritt: 7 Euro, ermäßigt 5 Euro, freitags 5 Euro

Öffentliche Führungen

jeweils 4 Euro zzgl. Ausstellungseintritt

Ausstellungsführungen
samstags | 15 bis 16 Uhr

Ausstellungsführung mit der Kuratorin Dr. Ruth Slenczka
22. September, 4. und 30. Oktober, 15. und 22. November, 6. Dezember | jeweils 16.30 bis 17.30 Uhr

Ausstellungsführung in polnischer Sprache
18. Oktober | 16.30 bis 17.30 Uhr
2. Dezember | 15 bis 16 Uhr

Workshops

jeweils 8 Euro zzgl. Ausstellungseintritt

Luther in 90 Minuten – Einstieg für Neugierige
16. September | 14.30 bis 16 Uhr

Luther im Original – Lektüre der Freiheitsschrift
14. Oktober | 14.30 bis 16 Uhr

Freiheit und dann – Zentrale Fragen der Reformationszeit und ihre Bedeutung heute
31. Oktober | 16 bis 17.30 Uhr

Lesungen, Theater und Musik

soweit nicht anderweitig vermerkt ist der Eintritt frei

Frisch restauriert: Gesetz und Gnade – ein Programmbild der Reformation aus der Dorfkirche Blankensee - Kunstdialog
10. September | 14 bis 15 Uhr

Legende Luther. Eine animierte, animalische Geschichte über Mythen, Menschen und Memoiren mit Licht und Schatten, Materialien und Objekten, Handpuppen, Großfiguren und Musik
10. September | 16 bis 17.10 Uhr & 20 bis 21.10 Uhr

Was der Seele Freiheit gibt - Luthers Freiheitsschrift
Luther-Lesung mit M. Kohler und Lautenmusik
31. Oktober | 18.15 bis 20 Uhr | Eintritt: 10 Euro, ermäßigt 5 Euro

Reformation. Die 95 wichtigsten Fragen
Lesung und Gesprächsrunde mit Dr. Johann Hinrich Claussen
6. Dezember | 18 bis 20 Uhr

Vorträge

soweit nicht anderweitig vermerkt ist der Eintritt frei

Herzogtum Preußen und Mark Brandenburg 1517–1618 – eine vergleichende Geschichte der Reformation
mit PD Dr. Andreas Stegmann
22. September | 18 bis 19 Uhr | Eintritt: 5 Euro, ermäßigt 3 Euro

Studientag Reformation in Brandenburg: Vertiefende Vorträge von Experten zu ausgewählten Ausstellungsobjekten
23. September | 10 bis 16 Uhr | Eintritt: 5 Euro zzgl. Ausstellungseintritt

Freiheit eines Christenmenschen – Gegenwartsrelevanz in einer säkularen Welt
mit Prof. Dr. Notger Slenczka
4. Oktober | 18 bis 19 Uhr

Nationale Freiheit und europäische Verantwortung
mit Dr. Andrzej Przyłębski
18. Oktober | 18 bis 19 Uhr
in der Nikolaikirche Potsdam

Freier Herr und dienstbarer Knecht: Luthers Traktat über die christliche Freiheit
mit Prof. Dr. Thomas Kaufmann
30. Oktober | 18 bis 19 Uhr

Kirche der Freiheit – semper reformanda. Perspektiven evangelischen Kircheseins heute
mit Propst Dr. Christian Stäblein
15. November | 18 bis 19 Uhr
in der Nikolaikirche Potsdam

Luthers Freiheitsidee: Anfragen aus katholischer Perspektive
mit Bischof Lic. theol. Wolfgang Ipolt
22. November | 18 bis 19 Uhr
im Landtag Brandenburg

Nikolaikirche Potsdam: Am Alten Markt, 14467 Potsdam
Landtag Brandenburg: Am Alten Markt 1, 14467 Potsdam

Adresse: 
Haus der Brandenburgisch-Preußischen Geschichte
Am Neuen Markt 9
14467 Potsdam
Deutschland
0331 620 85 81