Klima-Bündnis-Kampagne Stadtradeln

Radeln für ein gutes Klima

Fahrradfreundliche Landeshauptstadt (© Landeshauptstadt Potsdam/Barbara Plate)
Fahrradfreundliche Landeshauptstadt (© Landeshauptstadt Potsdam/Barbara Plate)
Fahrradfreundliche Landeshauptstadt (© Landeshauptstadt Potsdam/Barbara Plate)
Stadtradeln (© Klima-Bündnis)
Stadtradeln (© Klima-Bündnis)
Stadtradeln (© Klima-Bündnis)
Stadtradeln 018 (© Klima-Bündnis)
Stadtradeln 018 (© Klima-Bündnis)
Stadtradeln 018 (© Klima-Bündnis)
Fitness & Wellness
Freizeit
Sport & Wettbewerb
Vereine & Verbände

Vom 4. September bis 24. September 2017 können Potsdamerinnen und Potsdamer, Mitglieder und Mitgliederinnen des Kommunalparlaments sowie alle Interessierten, die in Potsdam arbeiten, hier einem Verein angehören oder eine (Hoch-)Schule besuchen, bei der Klima-Bündnis-Kampagne Stadtradeln (www.stadtradeln.de/potsdam) mitmachen und mitradeln.

Ziel ist es, möglichst viele Radkilometer zu sammeln, um den Klimaschutz und den Radverkehr zu unterstützen.

Bei dem Wettbewerb des Klima-Bündnis geht es um Spaß am und beim Fahrradfahren, aber vor allem darum, möglichst viele Menschen für das Radfahren im Alltag zu sensibilisieren und dadurch einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten.
Wenn circa 30 Prozent der Kurzstrecken bis sechs Kilometer in den Innenstädten mit dem Fahrrad gefahren werden, statt mit dem Auto, ließen sich etwa 7,5 Millionen Tonnen CO2 vermeiden.

Alle Interessierten können ein Stadtradeln-Team gründen beziehungsweise einem beitreten, um an dem Wettbewerb teilzunehmen. Dabei sollten die Teilnehmemdem so oft wie möglich das Fahrrad privat und/oder beruflich nutzen.

Anmeldung und weitere Informationen unter: www.stadtradeln.de/potsdam

Das Mitradeln ist kostenfrei. Der Spaß steht im Vordergrund.