Tag der offenen Tür im Stadtarchiv der Landeshauptstadt Potsdam

Potsdam archiviert - 25 Jahre Potsdam im Spiegel des Stadtarchivs

Stadtarchiv der Landeshauptstadt Potsdam, 2016 (© Landeshauptstadt Potsdam/Frank Daenzer)
Stadtarchiv der Landeshauptstadt Potsdam, 2016 (© Landeshauptstadt Potsdam/Frank Daenzer)
Stadtarchiv der Landeshauptstadt Potsdam, 2016 (© Landeshauptstadt Potsdam/Frank Daenzer)
Ausheben einer Archivale, 2016 (© Landeshauptstadt Potsdam/Frank Daenzer)
Ausheben einer Archivale, 2016 (© Landeshauptstadt Potsdam/Frank Daenzer)
Ausheben einer Archivale, 2016 (© Landeshauptstadt Potsdam/Frank Daenzer)
03.03.2018 - 09:00 bis 16:00

Anlässlich der Jahreskampagne der Landeshauptstadt Potsdam "1000 Jahre und ein Vierteljahrundert" und dem bundesweiten Tag der Archive, lädt das Stadtarchiv der Landeshauptstadt Potsdam am 3. März 2018 von 9 bis 16 Uhr zum Tag der offenen Tür ein. Der Eintritt ist frei.

Programm

Die Gäste erwartet an verschiedenen Stationen ein facettenreiches Programm rund um das Thema "Archiv". So werden ausgewählte Archivalien aus verschiedenen Epochen gezeigt, das Magazin steht ganztags zur Besichtigung offen, die Vitrinenausstellung wird präsentiert und es wird an der "Erschließungsstation" demonstriert, wie zum Beispiel aus "einfachen" Akten Archivgut entsteht. Darüber hinaus haben die Gäste auch die Möglichkeit sich einmal selbst auszuprobieren; entweder an der Station "Historische Hilfswissenschaften" beim Lesen und Schreiben alter Schriften oder bei der Bestimmung unbekannter Fotomotive. Neben den vielen Möglichkeiten mit den Archivarinnen und Archivaren ins Gespräch zu kommen, gibt das Team aus dem Stadtarchiv anhand ausgewählter Originalquellen gern auch praktische Hinweise zu Rechercheprojekten, wie zum Beispiel der Ahnenforschung. Die kleineren Gäste können sich gerne an der Ausmalstation probieren.

Adresse: 
Stadtarchiv der Landeshauptstadt Potsdam
Helene-Lange-Straße 14
Haus 23
14469 Potsdam
Deutschland