Oster-Spezial im Naturkundemuseum Potsdam

Der Feldhase gehört zu den bekanntesten Ostertieren (© blickwinkel/McPHOTO/R. Mueller)
Der Feldhase gehört zu den bekanntesten Ostertieren (© blickwinkel/McPHOTO/R. Mueller)
Der Feldhase gehört zu den bekanntesten Ostertieren (© blickwinkel/McPHOTO/R. Mueller)

Feldhase, Kuckuck und Haushuhn: Was haben sie eigentlich mit Ostern zu tun? Kinder und ihre Begleitung erfahren es stündlich von 11 bis 16 Uhr in 20-minütigen Kurzführungen. Anschließend erforschen sie gemeinsam das Wunderwerk Ei an Mitmachstationen. Die Geheimnisse des perfekt ausgeklügelten Vogeleies können kennengelernt und spannende Details mit der Lupe entdeckt werden. In der Osterwerkstatt im Foyer werden Osterseifen aus Naturmaterialien hergestellt.

Hinweis: Ab 5 Jahren geeignet. Führung und Mitmachaktion kostenfrei zzgl. Eintritt. Bastelbeitrag: 2 Euro pro Kind. Max. 20 Teilnehmende pro Führung. Telefonische Anmeldung erwünscht: 0331 289-6707.

Adresse: 
Naturkundemuseum Potsdam
Breite Str. 13
14467 Potsdam
Deutschland
03312896707