Der Dschungel summt: Bienen-Ausstellung in der Biosphäre Potsdam

Mein Schwarm: Die Biene

Das Foto zeigt ein Mädchen mit Strohhut neben einer großen gelben Blumenblüte, auf der überlebensgroße Bienen dargestellt sind.
Das Foto zeigt ein Mädchen mit Strohhut neben einer großen gelben Blumenblüte, auf der überlebensgroße Bienen dargestellt sind.
In der Biosphäre Potsdam sind die Bienen los (© Biosphäre Potsdam)

Heute letzter Tag der Sonderausstellung: Diesen Sommer sind in der Biosphäre Potsdam die Bienen los: Vom 20. Mai bis 15. September 2019 können alle Gäste der Tropenerlebniswelt auf ihrer Dschungelexpedition die faszinierende Welt der Bienen erleben. Die Ausstellung informiert über den Rückgang der weltweiten Bienenpopulation und gibt wichtige Hinweise zum notwendigen Schutz der Bienen. Im Dschungel versteckt, warten unterschiedliche Forscherkisten darauf entdeckt zu werden. Mit der App oder dem Rallyebogen lernen große und kleine Besucher auf spielerische Art die Bienen und ihren Lebensraum kennen. Im Eingangsbereich der Biosphäre Potsdam kann zudem die Fotoausstellung "Bienen - Die Bestäuber der Welt" der Naturfotografen Heidi und Hans-Jürgen Koch bewundert werden, die einzigartige Ausschnitte aus dem Leben der Honigbienen präsentieren.

Bienen-Erlebnisführung

Das Highlight der Ausstellung stellt die Bienen-Erlebnisführung dar. Bei ihr lernen alle Besucher zusammen mit dem Bio-Imker Ulrich Beckmann ein echtes Bienenvolk kennen. Im Außenbereich der Biosphäre Potsdam öffnet der Imker einen Bienenstock und erklärt an den echten Exemplaren das Verhalten und die Lebensweise unserer summenden Freunde. Zusätzlich erhalten die Gäste spannende Informationen rund um die Biene von einem Biosphäre-Guide. Was hat es eigentlich mit der Killerbiene auf sich? Nehmen Bienen Blüten anders wahr als wir Menschen? Gibt es auch stachellose Bienen? Und was macht der Totenkopfschwärmer im Bienenstock? Die Bienen-Erlebnisführungen werden während der Sonderausstellung jeden zweiten Sonntag angeboten, zusätzlich gibt es Führungen für Gruppen und Schulklassen. Eine Anmeldung für die Führung ist erforderlich. Informationen zu Terminen und Sicherheitsvorkehrungen gibt es auf www.biosphaere-potsdam.de. Ein Ausflug in die Biosphäre Potsdam lohnt sich diesen Sommer allemal. Besucher lernen die Welt der summenden Insekten kennen und sind zu Gast im Bienenstock.

 

Adresse: 
Biosphäre Potsdam
Georg-Hermann-Allee 99
14469 Potsdam
Deutschland