Führungen zum Stadtgeburtstagsfest: Nikolaikirche

Nikolaikirche Potsdam (© Barbara Plate)
Nikolaikirche Potsdam (© Barbara Plate)
Nikolaikirche Potsdam (© Barbara Plate)
Führungen

08.07.2018 - 15:00
08.07.2018 - 16:00

Am 8. Juli 2018 wird auf dem Alten Markt in Potsdam unter dem Motto "Mitte(n) im Leben" ein Stadtgeburtstagsfest gefeiert. Die Nikolaikirche Potsdam hat geöffnet und bietet – sozusagen als Geburtstagsgeschenk – im regulären Eintrittspreis enthaltene Kurzführungen an.

Sie prägt die Stadtsilhouette Potsdams wie kein zweites Gebäude: Die Nikolaikirche mit ihrer auffälligen Kuppel steht im Herzen der Stadt am Alten Markt. Am 8. Juli laden Pfarrer Mieke und Pfarrer i. R. Möhring ein zu einer Reise durch die bewegte Geschichte des Gotteshauses. Es wurde 1837/1850 nach Plänen von Karl-Friedrich Schinkel erbaut und im zweiten Weltkrieg größtenteils zerstört, konnte allerdings wieder aufgebaut und 1981 erneut eingeweiht werden.

Die Kurzführungen geben einen Einblick in den Wiederherstellungsprozess, der bis in die heutige Zeit dauert. Außerdem werden religiöse Symbole und Bilder erklärt. Nach der Führung empfiehlt sich der Aufstieg auf die Kuppel, um in 42 Metern Höhe den Rundumblick über die Stadt und das Havelland zu genießen!

  • Wann: 14 Uhr | 15 Uhr | 16 Uhr
  • Treffpunkt: Nikolaikirche Potsdam
  • Öffnungszeit: 11.30 bis 21 Uhr
  • Eintritt: frei | Turmaufstieg 5 Euro pro Person
Adresse: 
Nikolaikirche Potsdam
Am Alten Markt
14467 Potsdam
Deutschland