Führungen zum Stadtgeburtstagsfest: Filmmuseum Potsdam

Filmmuseum Potsdam (© Ulf Böttcher)
Filmmuseum Potsdam (© Ulf Böttcher)
Filmmuseum Potsdam (© Ulf Böttcher)
Traumfabrik (© Filmmuseum Potadam)
Traumfabrik (© Filmmuseum Potadam)
Traumfabrik (© Filmmuseum Potadam)
Führungen

08.07.2018 - 15:30
08.07.2018 - 17:30

Am 8. Juli 2018 wird auf dem Alten Markt in Potsdam unter dem Motto "Mitte(n) im Leben" ein Stadtgeburtstagsfest gefeiert. Das Filmmuseum Potsdam hat geöffnet und bietet – sozusagen als Geburtstagsgeschenk – im regulären Eintrittspreis enthaltene Kurzführungen an.

Das Filmmuseum Potsdam residiert seit 1981 im Marstall neben dem wiedererbauten Stadtschloss, heute Sitz des Brandenburger Landtags, in der Potsdamer Mitte.

Die ständige Ausstellung „Traumfabrik. 100 Jahre Film in Babelsberg" zur Geschichte des Medien-
standortes Babelsberg zeigt erlebnisorientiert und unterhaltsam den Vorgang der Filmentstehung von der ersten Idee bis zur Premiere. Wechselnde Ausstellungen eröffnen den Blick zu verschiedensten Medienthemen. Das Kino lädt zu Filmreihen mit internationalen Gästen oder Stummfilmvorführungen mit Live-Begleitung an der Welte-Kinoorgel ein.

Ab dem 4. Juli 2018 ist die Sonderausstellung „Mächtig gewaltig! Die Olsenbande kommt nach Potsdam!“ zu erleben.

Die Kurzführungen (max. 25 Teilnehmer) ermöglichen Ihnen einen Einblick in die ständige Ausstellung „Traumfabrik. 100 Jahre Film in Babelsberg“.

  • Wann: 14.00 Uhr | 15.30 Uhr | 17.30 Uhr
  • Treffpunkt: Filmmuseum Potsdam
  • Öffnungszeit: 10 bis 18 Uhr
  • Eintritt: 5 Euro / ermäßigt 4 Euro
Adresse: 
Filmmuseum Potsdam
Breite Straße 1a
14467 Potsdam
Deutschland