Fest der Kulturerben auf dem Alten Markt 2021

Panorama Alter Markt (© Dr. P. M. Bauers)
Panorama Alter Markt (© Dr. P. M. Bauers)
Panorama Alter Markt (© Dr. P. M. Bauers)
 
Das Foto zeigt den Alten Markt mit Potsdam Mueum, Museum Barberini und der angrenzenden Häuserzeile sowie dem Landtag und dem Obelisk.
Das Foto zeigt den Alten Markt mit Potsdam Mueum, Museum Barberini und der angrenzenden Häuserzeile sowie dem Landtag und dem Obelisk.
Alter Markt (© Barbara Plate)

Am 29. August 2021 feiern die Potsdamer Kulturerben nach langer Corona-Pause zum 3. Mal das Fest der Kulturerben. Die Kulturerben sind mehr als 50 Vereine und Initiativen mit rund 2600 Menschen, die sich ehrenamtlich für den Erhalt, die Pflege und die Vermittlung der zahlreichen Bau-, Garten- und Industriedenkmale unserer Stadt einsetzen. Das Fest der Kulturerben ist ein Forum zum Austausch von Ideen rund um das Engagement in der Denkmalpflege. Hier präsentieren die Kulturerben von 14 bis 19 Uhr ihre Erfolge ganz zentral auf dem Alten Markt.

Das Fest wird durch den Potsdamer Oberbürgermeister Mike Schubert um 14 Uhr feierlich eröffnet, musikalisch begleitet durch das Jazz Quartett des Landespolizeiorchesters Brandenburg. In einem spielerischen Wechsel zwischen Gesprächsblöcken, Musik und Aktionen soll ein rundum informativer und unterhaltsamer Nachmittag gestaltet werden. Die musikalische Begleitung übernehmen das Jazz Quartett des Landespolizeiorchesters Brandenburg, "deliceight" a capella Potsdam und "PUSSYTRAKTOR". Buntes Markttreiben an den Ständen und eine belebte Aktion der Tanzakademie Erxleben erwartet die Gäste.

 

Programm

14:00 Uhr | Eröffnung
durch Bernd Rubelt (Baubeigeordneter für Stadtentwicklung, Bauen, Wirtschaft und Umwelt), musikalisch begleitet durch das Jazz Quartett des Landespolizeiorchesters Brandenburg.

15:00 Uhr | Die Fahnentreppe des Potsdamer Stadtschlosses
Gesprächsrunde zur Restaurierung: Willo Göpel (Verein Potsdamer Stadtschloss e.V.), Andreas Hoferick (Stein- restaurator) und SPSG

15:30 Uhr | Musik
„deliceight“ | a cappella aus Potsdam

16:00 Uhr | Kultur erben mit Erfolg: Aktuelles aus den Vereinen
Audioguide vom Förderverein Jagdschloss Stern - Parforceheide e.V. (Bernd Küster), Elektronisches Buchungssystem vom Alexander-Haus e.V. (Berlind Wagner), Nachwuchsförderung „Our Green History - Our Green Future“ am Bertha-von-Suttner-Gymnasium (Michael Adam, SPSG und Dr. Jochen Woller, Backofen Babelsberg), „Ich bin WelterbebeschützerIn“ – die Idee zum UNESCO-Tag (SPSG, PMSG und Stadtmarketing)

16:30 Uhr | Aktion: Die Preußischen Tugenden vom Alten Rathaus
belebt durch die Tanzakademie Erxleben. Regie: Kaspar v. Erffa (Inselbühne) und Marita Erxleben (Tanzakademie Erxleben). Kostüm und Maske: Manuela Motter

17:00 Uhr | Beteiligungskultur in der Denkmalpflege - Modellfall Potsdam?
Es diskutieren: Reinhold Dellmann (Denkmalbeirat Brandenburg und Minister für Infrastruktur und Raum- ordnung a.D.), Dr. Stefan Körner (Direktor der Stiftung Fürst-Pückler-Museum, Park und Schloss Branitz),
Dr. Christine Onnen (Leitung Abt. Inventarisation BLDAM) und Kamila Palubicka (Kulturerben e.V. Eberswalde)

18:00 Uhr | Musik
Coverband "PUSSYTRAKTOR"

Moderation: Susanne K. Fienhold Sheen (Stadtführerin) und Sabine Ambrosius (Denkmalpflegerin) und Matthias Kartz (Untere Denkmalschutzbehörde Potsdam)

Adresse: 
Fest der Kulturerben
Alter Markt
14467 Potsdam
Deutschland

Downloads