Fest der Kulturerben auf dem Alten Markt

Panorama Alter Markt (© Dr. P. M. Bauers)
Panorama Alter Markt (© Dr. P. M. Bauers)
Panorama Alter Markt (© Dr. P. M. Bauers)

Am 28. September 2019 feiern die Potsdamer Kulturerben zum zweiten Mal das Fest der Kulturerben. Zwischen 14 und 19 Uhr präsentieren sich an die 40 Vereine und Initiativen für Bau- und Gartendenkmale sowie technische Denkmale. Die Landeshauptstadt organisiert zusammen mit den Kulturerben ein buntes Programm rund um das Thema "Kulturerbe in Potsdam“. Als feierlicher Auftakt begrüßen der Baubeigeordnete Bernd Rubelt und die Ministerin für Infrastruktur und Landesplanung Kathrin Schneider die Kulturerben.

Die Jugendbauhütte Berlin-Brandenburg feiert ihr 15-jähriges Bestehen. In einem spielerischen Wechsel zwischen Gesprächsblöcken, Weltmusik und Aktionen soll ein rundum informativer und unterhaltsamer Nachmittag gestaltet werden. Die musikalische Begleitung übernehmen ein Bläserensemble des Filmorchesters Babelsberg, die Band "Simple Voice" der Musikschule Johann Sebastian Bach, deliceight a capella Potsdam und AOXOMOXOA. Buntes Markttreiben an den Ständen und kulinarische Köstlichkeiten durch das Café Central erwarten die Gäste. Und nicht zuletzt wartet die Potsdamer Berufsfeuerwehr mit einer spritzigen Überraschung auf.

Programm

14:00 Uhr | Eröffnung
durch Baubeigeordnete Bernd Rubelt und Ministerin für Infrastruktur und Landesplanung Kathrin Schneider
Musikalisch begleitet durch das Blechbläserensemble des Deutschen Filmorchesters Babelsberg, Intendant: Klaus-Peter Beyer

15:00 Uhr | Herzlichen Glückwunsch - Kulturerben feiern Geburtstag
15 Jahre Jugendbauhütte Berlin/Brandenburg mit Bernd Henning (Jugendbauhütte), Silke Strauch (Deutsche Stiftung Denkmalschutz), Freiwillige und Gäste

15:30 Uhr | Musik
Freundeskreis der Städtischen Musikschule „Johann Sebastian Bach“ e. V. mit der Band „Simple Voice“, Leitung: Ivan Atanassov

15:45 Uhr | Kultur erben mit Erfolg
Aktuelles aus den Vereinen

16:30 Uhr | Musik
„deliceight“ | a cappella aus Potsdam

Aktion: „Auf Augenhöhe mit dem Atlas“
Eine spritzige Überraschung der Berufsfeuerwehr Potsdam auf der 30-Meter-Leiter

17:15 Uhr | Kulturerben im Verein
Wie und warum wir uns engagieren.
Roland Schulze (Alte Neuendorfer Kirche und Neuendorfer Anger e.V und Winzerberg e.V.), Matthias Deinert (Förderverein Potsdam Museum), Susanne Lemgo (Bornstedter Friedhof e.V.), Jörg Walter (Pfingstberg e.V.)

17.45 Uhr | Musik
Freundeskreis der Städtischen Musikschule Johann Sebastian Bach e. V. mit der Band „Simple Voice“, Leitung: Ivan Atanassov

18.00 Uhr | Kulturerben: Cool, kultig, kuschelig... oder von gestern?
Prof. Dr. Thomas Drachenberg (Landeskonservator), Reinhold Dellmann (Landesdenkmalbeirat Brandenburg), Dr. Sarah Zalfen (Bauherrin)

18.30 Uhr | Musik
Rockband AOXOMOXOA

Moderation: Susanne K. Fienhold Sheen (Stadtführerin) und Sabine Ambrosius (Denkmalpflegerin)

Potsdam Museum: Verlängerte Öffnungszeit bis 19 Uhr, 15 Uhr und 17 Uhr kostenfreie Führung durch die Ausstellungen, Eintritt nur für Sonderausstellung

Adresse: 
Fest der Kulturerben
Alter Markt
14467 Potsdam
Deutschland

Downloads