Matinée im Hans-Otto-Theater am 8. März 2020

Einladung zur Festveranstaltung zum internationalen Frauentag

Bühne

Die Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Potsdam, Martina Trauth lädt anlässlich des Internationalen Frauentags herzlich alle Potsdamer*innen zu einer Matinée ins Hans Otto Theater ein.

Unter dem Motto der 30. Brandenburgischen Frauenwoche "Zurück in die Zukunft“ gibt es ein vielfältiges Programm:

  • Begrüßungstalk mit Burkhard Exner, Bürgermeister der Landeshauptstadt Potsdam, Heiderose Gerber, Geschäftsführerin des Autonomen Frauenzentrums Potsdam und Martina Trauth, Gleichstellungsbeauftragte der Landeshauptstadt Potsdam
  • Festvortrag „Zurück in die Zukunft“ von Bettina Jahnke, Intendantin des Hans Otto Theaters
  • Lesung „Ostfrauen verändern die Republik“ mit Tanja Brandes und Markus Decker
  • Es spielt das Berliner Frauenblasorchester


Der Eintritt ist frei. Eine Voranmeldung ist nicht notwendig.
Kinderbetreuung wird angeboten.

Wenn Sie rollstuhlfahrend sind oder eine Person für Gebärdensprache benötigen, melden Sie sich bitte kurz unter Gleichstellung@rathaus.potsdam.de

Adresse: 
Hans-Otto-Theater
Schiffbauergasse 11
14467 Potsdam
Deutschland
Telefon:: 03312891081