69. STADT FORUM POTSDAM

Blick von der Langen Brücke in die Humboldtstraße (Foto: Landeshauptstadt Potsdam/Barbara Plate)
Blick von der Langen Brücke in die Humboldtstraße (Foto: Landeshauptstadt Potsdam/Barbara Plate)
Blick von der Langen Brücke in die Humboldtstraße (Foto: Landeshauptstadt Potsdam/Barbara Plate)
Vortrag & Diskussion
03.12.2020 - 18:00
Wegen der Corona-bedingten Einschränkungen kann die für den 3. Dezember 2020 geplante Veranstaltung des STADT FORUMS POTSDAM zum Thema „Neue Museumskonzepte“ leider nicht stattfinden, sondern wird zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt.
 
Wir bitten um Ihr Verständnis.

Bitte informieren Sie sich unter www.potsdam.de/stadtforum über die Termine im Jahr 2021.
 

Die 69. öffentliche Sitzung des STADT FORUMS POTSDAM befasst sich mit dem Thema „Neue Konzepte für die Museums- und Erinnerungsorte“:

  • Die Entwicklung des Potsdam Museums am Alten Markt
  • Das DDR-Kunstmuseum am Brauhausberg
  • Neue Konzepte für die Erinnnerungsorte - Standort für die Kunsthalle


Das STADT FORUM POTSDAM ist eine unabhängige, auf zivilgesellschaftlicher Initiative basierende Institution, die sich in regelmäßigen öffentlichen Veranstaltungen mit den relevanten Themen der Potsdamer Stadtentwicklung befasst – querschnittsorientiert und  kompetent, mit Beteiligung der verantwortlichen Politiker aus Stadt und Land, aber auch unter Einbeziehung von kritischem, nicht gebundenem Sachverstand.