Mehrere Angebote in Leichter oder Einfacher Sprache sowie Gebärdensprache

Der Coronavirus geht uns alle an. Hier gibt es Informationen für Menschen mit Behinderungen

Das Bild zeigt schwebende Viren vor dem Röntgenbild einer Lunge.
Das Bild zeigt schwebende Viren vor dem Röntgenbild einer Lunge.
Virus (Foto: AdobeStock_318808209)

Die Landeshauptstadt Potsdam möchte, dass sich Menschen mit Behinderung, ihre Partner*innen, ihre Familien und Freund*innen schnell und einfach über Corona informieren können. Hier finden Sie eine Übersicht von Links zu hilfreichen Informationsangeboten. Viele davon sind in Leichter oder Einfacher Sprache oder Gebärdensprache verfügbar.

Hier gibt es einen Überblick:
www.aktion-mensch.de/corona-infoseite
 

Dort finden Menschen, die aufgrund von Einschränkungen beim Sehen, Hören oder Verstehen auf eine besondere Aufbereitung der derzeitigen Ereignisse angewiesen sind, eine Übersicht über barrierefreie Informationsangebote zum Corona-Virus und den notwendigen Sicherheitsmaßnahmen, die damit verbunden sind.

Downloads