Das Akkordeon

Eine Collage aus 3 Bildern - junge Akkordeonistin, ein historisches Bild einer Akkordeonistin im 50er Jahre Stil und einige Tasten des Akkordeons vereint auf einem Bild.
Eine Collage aus 3 Bildern - junge Akkordeonistin, ein historisches Bild einer Akkordeonistin im 50er Jahre Stil und einige Tasten des Akkordeons vereint auf einem Bild.
Akkordeonistinnen & Akkordeontasten (fotos: N.Wolf/ Pixabay)

Handharmonika, Ziehharmonika, Quetsche, Quetschkasten und Quetschkommode, Maurerklavier und Schifferklavier, sogar Heimatluftkompressor...

...kein anderes Instrument hat so viele Namen wie das Akkordeon.

Auch heute gehört das Akkordeon weiterhin zu den beliebten Instrumenten für Kinder und Erwachsene gleichermaßen.

Ein asiatisch aussehendes Kind strahlt in die Kamera und spielt ein blaues Akkordeon
Ein asiatisch aussehendes Kind strahlt in die Kamera und spielt ein blaues Akkordeon
Junge Akkordeonistin (foto: pixabay)

Das Akkordeon ist ein Multitalent für unterschiedlichste Musikstile: von Volksmusik und Schlager bis Klassik und Filmmusik, von Pop und Ska über Shanty bis zu Irish Folk und Rock.
Berühmt wurde es auch als Begleitinstrument der französischen Chansons.

Ein junger Mann ist im Halbportrait zu sehen. Er spielt das Akkordeon und sing dazu.
Ein junger Mann ist im Halbportrait zu sehen. Er spielt das Akkordeon und sing dazu.
Akkordeonist und Sänger (foto: pixabay)

„Hast Du an diesem coolen Instrument erst mal richtig Lunte gerochen und bleibst dabei, kannst Du es sogar irgendwann mit speziellen Soundmodulen vollkommen abgedreht klingen lassen. Die Technik dafür ist längst vorhanden.“

Das Besondere beim Akkordeon ist, dass es keine Grenzen kennt. Die gibt es einfach nicht!

In diesem Sinne verspricht das Akkordeon Einsteigern aller Altersgruppen und Fortgeschrittenen auf dem Akkordeon als "Solist", Ensembleinstrument und als beim Begleiten von Liedern auch unbegrenzten Spaß. 

Es sind einige Tasten eines Akkordeons als Nahaufnahme zu sehen
Es sind einige Tasten eines Akkordeons als Nahaufnahme zu sehen
Akkordeontasten (foto: pixabay)

 

Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gerne. Zu unserem Fachgruppenleiter Tasteninstrumente, Herrn Ralf-Torsten Zichner, leiten wir Sie gerne weiter -  telefonisch unter 0331 / 2896764 sowie per E-Mail an musikschule@rathaus.potsdam.de.

Eine gute Vorbereitung auf jedes Musikinstrument ist übrigens das Singen im Chor. Hier werden im gemeinsamen Erleben das musikalische Hören gelernt und die Atmung geschult. Singen steigert die Freude an der Musik!