Der Verwaltungsstab der Landeshauptstadt Potsdam informiert regelmäßig zum aktuellen Stand

Corona-Updates für Potsdam

Aktuelle Corona-Lage (Foto: adobestock.com/photoguns)
Aktuelle Corona-Lage (Foto: adobestock.com/photoguns)
Aktuelle Corona-Lage. (Foto: adobestock.com/photoguns)
Die Corona-Stufen (Quelle: MSGIV) (Stand: 26. Oktober 2020)
Die Corona-Stufen (Quelle: MSGIV) (Stand: 26. Oktober 2020)
Die Corona-Stufen (Quelle: MSGIV) (Stand: 26. Oktober 2020)
Coronavirustests (Foto: adobestock.com/H_Ko)
Coronavirustests (Foto: adobestock.com/H_Ko)
Coronavirustests (Foto: adobestock.com/H_Ko)
Das Bild zeigt schwebende Viren vor dem Röntgenbild einer Lunge.
Das Bild zeigt schwebende Viren vor dem Röntgenbild einer Lunge.
Virus (Foto: adobestock.com/peterschreiber.media)

26. Oktober bis 1. November 2020

Update 29. Oktober, 09:30 Uhr: In den vergangenen 24 Stunden kamen 15 Neuinfektionen mit dem Coronavirus in Potsdam hinzu. Die Zahl der Menschen, die sich seit Beginn der Pandemie mit dem Virus in Potsdam infiziert haben, liegt bei 1.007. Der 7-Tage-Inzidenzwert in der Landeshauptstadt Potsdam liegt bei 63,8.

Insgesamt 796 Personen gelten in Potsdam als genesen. 354 Kontaktpersonen der Kategorie I befinden sich derzeit in häuslicher Quarantäne.

Im Klinikum Ernst von Bergmann (EvB) werden 18 Corona-Patienten auf der Normalstation und drei Corona-Patienten auf der Intensivstation behandelt, alle drei werden beatmet. Im Alexianer-Krankenhaus St. Josefs werden derzeit keine Corona-Patienten betreut.

Update 28. Oktober, 11:50 Uhr: In den vergangenen 24 Stunden kamen 30 Neuinfektionen mit dem Coronavirus in Potsdam hinzu. Die Zahl der Menschen, die sich seit Beginn der Pandemie mit dem Virus in Potsdam infiziert haben, liegt bei 992. Der 7-Tage-Inzidenzwert in der Landeshauptstadt Potsdam liegt bei 62,1.

Insgesamt 793 Personen gelten in Potsdam als genesen. 336 Kontaktpersonen der Kategorie I befinden sich derzeit in häuslicher Quarantäne.

Im Klinikum Ernst von Bergmann (EvB) werden 14 Corona-Patienten auf der Normalstation und zwei Corona-Patienten auf der Intensivstation behandelt, beide Patienten werden beatmet. Im Alexianer-Krankenhaus St. Josefs werden derzeit keine Corona-Patienten betreut.

Update 27. Oktober, 9:30 Uhr: In den vergangenen 24 Stunden kamen dreizehn weitere Neuinfektionen mit dem Coronavirus in Potsdam hinzu. Die Zahl der Menschen, die sich seit Beginn der Pandemie mit dem Virus in Potsdam infiziert haben, liegt somit bei 962. Der 7-Tage-Inzidenzwert in der Landeshauptstadt Potsdam liegt damit bei 49,9 (Stand: 28. Oktober 2020, 9.30 Uhr).

Insgesamt 778 Personen gelten in Potsdam als genesen. 308 Kontaktpersonen der Kategorie I befinden sich derzeit in häuslicher Quarantäne.

Im Klinikum Ernst von Bergmann (EvB) werden 17 Corona-Patienten auf der Normalstation und zwei Corona-Patienten auf der Intensivstation behandelt, beide Patienten werden beatmet. Im Alexianer-Krankenhaus St. Josefs werden derzeit keine Corona-Patienten betreut.

Update 26. Oktober, 9:30 Uhr: In den vergangenen 24 Stunden kamen zehn weitere Neuinfektionen mit dem Coronavirus in Potsdam hinzu. Die Zahl der Menschen, die sich seit Beginn der Pandemie mit dem Virus in Potsdam infiziert haben, liegt nun bei 949. Der 7-Tage-Inzidenzwert in der Landeshauptstadt Potsdam liegt mit Stand 26. Oktober bei 47,7.

Insgesamt 768 Personen gelten in Potsdam als genesen. 219 Kontaktpersonen der Kategorie I befinden sich derzeit in häuslicher Quarantäne.

Im Klinikum Ernst von Bergmann (EvB) werden 15 Corona-Patienten auf der Normalstation und 3 Corona-Patienten auf der Intensivstation behandelt, davon wird ein Patient beatmet. Im Alexianer-Krankenhaus St. Josefs wird derzeit ein Corona-Patient betreut.