Der Verwaltungsstab der Landeshauptstadt Potsdam informiert regelmäßig zum aktuellen Stand

Corona-Updates für Potsdam

Das Bild zeigt schwebende Viren vor dem Röntgenbild einer Lunge.
Das Bild zeigt schwebende Viren vor dem Röntgenbild einer Lunge.
Virus (Foto: adobestock.com/peterschreiber.media)

4. bis 10. Mai 2020

Update 10. Mai, 16 Uhr: Am Wochenende ist ein 65-jähriger Mann aus Potsdam mit schweren Vorerkrankungen im Klinikum Ernst von Bergmann mit dem Coronavirus verstorben. Somit ist die Zahl der in Potsdam gemeldeten Verstorbenen mit dem Coronavirus auf 48 gestiegen. Dem Gesundheitsamt der Landeshauptstadt Potsdam sind am Wochenende fünf neue mit dem Coronavirus infizierte Personen gemeldet worden, alle bereits am Samstag. Aktuell gelten 314 Potsdamerinnen und Potsdamer als genesen. (Weitere Informationen)

Update 9. Mai, 16 Uhr: Dem Gesundheitsamt der Landeshauptstadt Potsdam sind in den vergangenen 24 Stunden fünf neue mit dem Coronavirus infizierte Personen gemeldet worden. Im Vergleich zu gestern stieg die Zahl der Genesenen um sieben Personen an. Aktuell gelten 314 Potsdamerinnen und Potsdamer als genesen. Seit Februar haben sich 624 Potsdamerinnen und Potsdamer nachweislich mit dem Virus infiziert. Aktuell befinden sich 449 Potsdamerinnen und Potsdamer als Kontaktpersonen der Kategorie I in häuslicher Quarantäne. Insgesamt 48 mit dem Coronavirus infizierte Potsdamerinnen und Potsdamer sind seit Februar gestorben. (Weitere Informationen)

Update 8. Mai, 16 Uhr: Dem Gesundheitsamt der Landeshauptstadt Potsdam sind in den vergangenen 24 Stunden keine neuen mit dem Coronavirus infizierten Personen gemeldet worden. Im Vergleich zu gestern stieg die Zahl der Genesenen um fünf Personen an. Aktuell gelten 307 Potsdamerinnen und Potsdamer als genesen. Seit Februar 2020 haben sich 619 Potsdamerinnen und Potsdamer nachweislich mit dem Coronavirus infiziert. 464 Potsdamerinnen und Potsdamer befinden sich als Kontaktpersonen der Kategorie I in häuslicher Quarantäne. 47 mit dem Coronavirus infizierte Potsdamerinnen und Potsdamer sind seit Februar 2020 gestorben. (Weitere Informationen)

Update 7. Mai, 16 Uhr: Dem Gesundheitsamt der Landeshauptstadt Potsdam sind in den vergangenen 24 Stunden sechs neue mit dem Coronavirus infizierte Personen gemeldet worden. Im Vergleich zu gestern stieg die Zahl der Genesenen um 17 Personen an. Aktuell gelten 303 Potsdamerinnen und Potsdamer als genesen. Seit Februar haben sich 619 Potsdamerinnen und Potsdamer nachweislich mit dem Virus infiziert. (Weitere Informationen)

Update 6. Mai, 16 Uhr: Dem Gesundheitsamt der Landeshauptstadt Potsdam sind in den vergangenen 24 Stunden sechs neue mit dem Coronavirus infizierte Personen gemeldet worden. Im Vergleich zu gestern stieg die Zahl der Genesenen um 20 Personen an. Aktuell gelten 286 Potsdamerinnen und Potsdamer als genesen. Seit Februar 2020 haben sich 613 Potsdamerinnen und Potsdamer nachweislich mit dem Virus infiziert. (Weitere Informationen)

Update 5. Mai, 16 Uhr: Dem Gesundheitsamt der Landeshauptstadt Potsdam sind in den vergangenen 24 Stunden fünf neue mit dem Coronavirus infizierte Personen gemeldet worden. Im Vergleich zu gestern stieg die Zahl der Genesenen um 24 Personen an. Aktuell gelten 266 Potsdamerinnen und Potsdamer als genesen. (Weitere Informationen)

Update 4. Mai, 16 Uhr: Dem Gesundheitsamt der Landeshauptstadt Potsdam ist in den vergangenen 24 Stunden nur eine neu mit dem Coronavirus infizierte Person gemeldet worden. Es war der vierte Tag in Folge mit drei oder weniger Neuinfizierten. Zudem steigt die Zahl der Genesenen weiter an. Aktuell gelten 242 Potsdamerinnen und Potsdamer als genesen (Weitere Informationen).