Der Verwaltungsstab der Landeshauptstadt Potsdam informiert regelmäßig zum aktuellen Stand

Corona-Updates für Potsdam

Aktuelle Corona-Lage
Aktuelle Corona-Lage
Aktuelle Corona-Lage. Foto AdobeStock

29. Juni bis 5. Juli 2020

Update 3. Juli, 9.30 Uhr: Erneut gab es keine Neuinfektionen in der Landeshauptstadt Potsdam in den vergangenen 24 Stunden. 509 Potsdamerinnen und Potsdamer gelten als genesen. 24 Kontaktpersonen 1. Grades befinden sich derzeit in häuslicher Quarantäne. Insgesamt haben sich seit Beginn der Pandemie 650 Potsdamerinnen und Potsdamer mit dem Virus infiziert. Im Klinikum Ernst von Bergmann wird aktuell ein Patient auf der Corona-Normalstation betreut.

Update 2. Juli, 9.30 Uhr: Es gab keine weiteren Neuinfektionen in den vergangenen 24 Stunden. Weiterhin haben 650 Potsdamerinnen und Potsdamer sich seit Beginn der Pandemie mit dem Virus infiziert. Es bleibt auch bei 509 genesenen Potsdamerinnen und Potsdamern mit dem Coronavirus. 22 Personen werden derzeit vom Gesundheitsamt als Kontaktpersonen der Kategorie I beobachtet und sind in Quarantäne, eine Person mehr als gestern.

Update 1. Juli, 9.30 Uhr: Zwei Corona-Neuinfektionen sind in den vergangenen 24 Stunden hinzugekommen. Damit liegt jetzt insgesamt die Zahl der Potsdamerinnen und Potsdamer, die sich seit Beginn der Pandemie mit dem Virus infiziert hatten, bei  650. Weiterhin gelten 509 Corona-Infizierte als genesen. 

Im Klinikum Ernst von Bergmann werden aktuell drei Corona-Patienten auf der Normalstation betreut, im Alexianer-Krankenhaus St. Josefs gibt es keinen Corona-Patienten.

Update 30. Juni, 9.30 Uhr: In den vergangenen 24 Stunden gab es eine Neuinfektion mit dem Coronavirus in Potsdam. Insgesamt 648 Potsdamerinnen und Potsdamer hatten sich seit Beginn der Pandemie mit dem Virus infiziert - 509 gelten als genesen. 21 Personen werden derzeit vom Gesundheitsamt als Kontaktpersonen der Kategorie I beobachtet und sind in Quarantäne.

Im Klinikum Ernst von Bergmann werden zwei Corona-Patienten auf der Normalstation betreut, im Alexianer-Krankenhaus St. Josefs gibt es keinen Corona-Patienten.

Update 29. Juni, 9.30 Uhr: Die Lage in Potsdam bleibt unauffällig. Am Wochenende gab es eine weitere Neuinfektion. Insgesamt 647 Potsdamerinnen und Potsdamer hatten sich seit Beginn der Pandemie mit dem Virus infiziert - 508 gelten aktuell als genesen. 21 Personen werden derzeit vom Gesundheitsamt als Kontaktpersonen der Kategorie I beobachtet und sind in Quarantäne.

Im Klinikum Ernst von Bergmann werden weiterhin zwei Corona-Patienten auf der Normalstation betreut, im Alexianer-Krankenhaus St. Josefs gibt es keinen Corona-Patienten.

Downloads