Sozialhilfe | Wohngeld

Sozialhilfe

Hilfe zum Lebensunterhalt nach dem Dritten Kapitel des Sozialgesetzbuches Zwölftes Buch (SGB XII) 

Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung nach dem Vierten Kapitel des Sozialgesetzbuches Zwölftes Buch (SGB XII) für Personen:

  • ab Vollendung des 65. Lebensjahres oder
  • bei dauerhaft voll erwerbsgeminderten Personen ab Vollendung des
    18. Lebensjahres

Voraussetzung:

  • dass der in der Sozialhilfe anerkannte notwendige Bedarf nicht oder nicht ausreichend aus eigenen Kräften und Mitteln insbesondere aus Einkommen und Vermögen abgesichert werden kann
  • dass keine den Bedarf abdeckenden Leistungen zum Lebensunterhalt von Angehörigen oder Trägern anderer Sozialleistungen zur Verfügung stehen

 

Wohngeld

Zur Sicherung eines angemessenen und familiengerechten Wohnens wird Wohngeld gewährt.

Wohngeld wird nur auf Antrag gewährt.

Der Bewilligungszeitraum beginnt am Ersten des Monats, in dem der Wohngeldantrag gestellt worden ist.

Voraussetzung:

  • Haupt- oder Nebenwohnung in Potsdam

Antragsberechtigt sind:

  • Mieter einer Wohnung (erhalten Mietzuschuss) oder
  • Eigentümer einer Wohnung oder eines selbstgenutzten Eigenheimes (erhalten Lastenzuschuss)
  • Bewohner von Heimen