Sonderausstellung „Im Spiegel der Erinnerungen. Marlise Steinert – eine Frau im Gulag“

06.10.2022 bis 31.12.2022
Gefängins, Foto: Hagen Immel, Lizenz: Gedenk- und Begegnungsstätte Leistikowstraße Potsdam
Gefängins, Foto: Hagen Immel, Lizenz: Gedenk- und Begegnungsstätte Leistikowstraße Potsdam
Die Ausstellung dokumentiert aus Anlass des 75. Jahrestages der Verhaftung von Marlise Steinert im Sommer 1947 den Lebensweg der Deutschbaltin, die als Dolmetscherin des Potsdamer Militärgeheimdienstchefs selbst unter Spionageverdacht geriet. Persönliche Dinge und ihr eindrucksvoller Erinnerungsbericht erzählen in der Ausstellung vom Überleben einer Frau im Gulag.
Veranstaltungsort: 
Gedenk- und Begegnungsstätte Leistikowstraße Potsdam
Leistikowstraße 1
14469 Potsdam
Deutschland
+49 (0)331-2011540
Veranstalter: 
Gedenk- und Begegnungsstätte Leistikowstraße Potsdam

Ein Service der TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH: Weitere Informationen zu Reisen, Ausflügen und Veranstaltungen in Brandenburg.