Sammlung impressionistischer Gemälde des Museumsgründers Hasso Plattner

22.05.2021 bis 31.12.2022
Museum Barberini mit Freitreppe zur Havel, Foto: Helge Mundt
Museum Barberini mit Freitreppe zur Havel, Foto: Helge Mundt
Das Museum Barberini in Potsdam zeigt dauerhaft die umfangreiche Sammlung impressionistischer Gemälde des Museumsgründers Hasso Plattner: Über 100 Meisterwerke von Claude Monet, Auguste Renoir, Berthe Morisot, Alfred Sisley, Camille Pissarro, Henri-Edmond Cross, Paul Signac und weiteren Malern des Impressionismus und Nachimpressionismus.

Mit 34 Gemälden von Claude Monet sind außerhalb von Paris nirgends in Europa mehr Werke dieses Künstlers an einem Ort zu sehen. Potsdam wird damit eines der weltweit wichtigsten Zentren impressionistischer Landschaftsmalerei.

Für den Besuch der Ausstellungen muss kein negatives Testergebnis nachgewiesen werden.
Info: 
Täglich außer Dienstag 10–19 Uhr, jeden ersten Donnerstag im Monat 10–21 Uhr.
Eintritt: 
Aufgrund der großen Nachfrage und des stark reduzierten Ticketkontingents sind die Tickets regelmäßig sehr schnell ausverkauft. Tickets sind nur 3 Tage im Voraus buchbar unter www.museum-barberini.de. Es wird kein Telefonverkauf und auch kein Ticketkauf im Museum angeboten. Montag, Mittwoch-Freitag: 16 Euro, erm.: 10 Euro, Samstag, Sonntag, Feiertage: 18 Euro, erm.: 10 Euro. Tickets können nur online und frühestens 21 Tage im Voraus erworben werden.
Veranstaltungsort: 
Museum Barberini
Alter Markt, Humboldtstraße 5-6
14467 Potsdam
Deutschland
+49 (0)331-236014499
Veranstalter: 
Museen der Hasso Plattner Foundation gGmbH

Ein Service der TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH: Weitere Informationen zu Reisen, Ausflügen und Veranstaltungen in Brandenburg.