Rainer Sperl – plastische Objekte – weltallerdemensch

01.04.2022 - 12:00 bis 09.10.2022 - 18:00
Potsdam Museum, Foto: André Stiebitz, Lizenz: PMSG Potsdam Marketing und Service GmbH
Potsdam Museum, Foto: André Stiebitz, Lizenz: PMSG Potsdam Marketing und Service GmbH
Die plastischen Objekte des Künstlers Rainer Sprel sind experimentelle, ein Geheimnis in sich tragende Plastiken, welche der Künstler aus atypischen Materialkombinationen gestaltet hat. Gebrannte und farbig gefasste Tonmodelle werden mit alltäglichen Fundstücken zu einem humorvollen und sinnreichen dreidimensionalen Werk zusammengefügt. Die bisherige Funktionszusammenhänge werden bei der Entstehung der Plastiken entstellt und verwandeln sich in ein „Sperlzeug“. Die Ausstellung präsentiert circa 40 Werke, welche die alltäglichen Beobachtungen und Eindrücke des menschlichen und tierischen Daseins listig, nachdenklich und skurril hinterfragen.
Eintritt: 
Eintritt: 5,00 Euro / ermäßigt 3,00 Euro - Kinder und Jugendliche bis einschließlich 18 Jahre, Potsdamer Schulklassen und Schwerbehinderte mit Merkzeichen "B" und deren Begleitpersonen
Veranstaltungsort: 
Potsdam Museum - Forum für Kunst und Geschichte
Am Alten Markt 9
14467 Potsdam
Deutschland
Veranstalter: 
Potsdam Museum - Forum für Kunst und Geschichte

Ein Service der TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH: Weitere Informationen zu Reisen, Ausflügen und Veranstaltungen in Brandenburg.