Neustädter Havelbucht

Neustädter Havelbucht (© Heiko Wahl)
Neustädter Havelbucht (© Heiko Wahl)
Neustädter Havelbucht (© Heiko Wahl)

Die Havelbucht, an deren Nordufer das berühmte Dampfmaschinenhaus, die sogenannte "Moschee" steht, wurde in den 80er Jahren für die Weiterführung der Breiten Straße teilweise zugeschüttet und mit Hochhausscheiben städtebaulich umfasst. Bei der Gestaltung der Uferbereiche wurde ein durchgehender Uferweg geschaffen. Die Wiese am Nordufer der Bucht wurde mit Zierkirschen bepflanzt. Sie waren ein Geschenk Japans anlässlich des Mauerfalls. Die Neustädter Havelbucht wird wasserseitig intensiv genutzt (Vermietung Bootsplätze), die Ufer sind ausnahmslos baulich gefasst.

Adresse: 
Neustädter Havelbucht
Kiezstraße
14467 Potsdam
Deutschland