Musik in Potsdam hilft Potsdamer Kindern

Klingender Advent

Klingender Advent - (© Stiftung Großes Waisenhaus zu Potsdam)
Klingender Advent - (© Stiftung Großes Waisenhaus zu Potsdam)
Klingender Advent (© Stiftung Großes Waisenhaus zu Potsdam)
Klingender Advent (© Stiftung Großes Waisenhaus zu Potsdam)
Klingender Advent (© Stiftung Großes Waisenhaus zu Potsdam)
Klingender Advent (© Stiftung Großes Waisenhaus zu Potsdam)

Zum zehnten Mal findet 2016 auf Initiative der Stiftung „Großes Waisenhaus zu Potsdam“ und der Landeshauptstadt Potsdam die Aktion „Klingender Advent“ statt. Chöre und Orchester sammeln bei ihren Konzerten in der Weihnachtszeit Spenden für das Projekt „Singende Grundschule - Jedem Kind seine Stimme (JEKISS)“. Das Projekt hilft Kindern auch aus schwierigen sozialen Verhältnissen und Kindern, die aktuell als Flüchtlinge zu uns kommen. Fünf Potsdamer Grundschulen sind bislang beteiligt. Sie beziehen jeweils alle Kinder der Schule in das Projekt ein. Ziel ist, die Bildungschancen der Kinder zu verbessern. Denn Bildung ist der zentrale Schlüssel, damit Kinder die Kreisläufe der Armut verlassen können. Durch musikalische Förderung kommen die Kinder zu größeren Lernerfolgen in allen Bereichen.

 

Sonntag, 27.11.2016, 17 Uhr
Adventskonzert "Machet die Tore weit" mit dem Monteverdi-Chor Hamburg
Der bekannte Monteverdi-Chor Hamburg und sein langjähriger Dirigent Gothart Stier geben ihr Adventskonzert unter dem Titel „Machet die Tore weit“ in der Nikolaikirche am Alten Markt in Potsdam – Advent pur.

Samstag, 3.12.2016, 16 Uhr
Festmusik im barocken Treppenhaus
Verschiedene Ensembles der Städtischen Musikschule „Johann Sebastian Bach“ spielen festliche Musik im Großen Waisenhaus zu Potsdam.

Sonntag, 18.12.2016, 16 Uhr 
Klassik am Sonntag: Es war einmal…
Die Brandenburger Symphoniker unter Leitung von Christian Kluxen Gülke spielen unter der Moderation von Clemens Goldberg im Nikolaisaal Potsdam aus Engelbert Humperdinck „Hänsel und Gretel“. Suite für Orchester, Jean Sibelius “Karelia”-Suite op. 11 und Josef Suk „Ein Märchen“ op. 16.

Montag, 26.12.2016, 18 Uhr
"Königliche Weihnacht" - Traditionelles Weihnachtskonzert mit der Kammerakademie Potsdam
Festliche, originelle wie auch tollkühne Einfälle blitzen durch das Weihnachtsprogramm, das Konzertmeister Peter Rainer gemeinsam mit dem Oboisten Ramon Ortega Quero gestaltet. Es erklingen Werke von Joseph Haydn, Johann Sebastian Bach und dessen Sohn Carl Philipp Emanuel Bach im Nikolaisaal Potsdam.

Sonntag, 1.1.2017, 16 Uhr
Neujahrskonzert der Neuen Potsdamer Hofkapelle
Mit sinfonischen Klängen von Mozart und Beethoven in das neue Jahr: Mozarts Jupiter-Sinfonie und die 7.Sinfonie A-Dur von Ludwig van Beethoven, musiziert von der Neuen Potsdamer Hofkapelle und Dirigent Björn O. Wiede in der Nikolaikirche.

 

Verwendung der Spenden

Um bessere Bildungschancen für alle Kinder zu erreichen, ist langer Atem wichtig. Die Spenden der Aktion „Klingender Advent“ kommen daher seit 2011 dem Projekt „Singende Grundschule“ zu Gute. Nach dem Konzept „JEKISS - Jedem Kind seine Stimme“ baut die Städtische Musikschule Potsdam an Grundschulen, insbesondere in den Stadtteilen Am Stern, Am Schlaatz und Kirchsteigfeld, ein umfassendes Schulsingen auf und bildet gleichzeitig die Lehrkräfte fort. Mit einem speziellen Liederrepertoire wird das Singen in den Deutsch-, Englisch- und Mathematikunterricht integriert und gibt den Kindern einen leichteren Zugang zum Lernen. Das regelmäßige Musikmachen unterstützt die persönliche Entwicklung der Kinder und verbessert die gesamte Schulatmosphäre. Alle Kinder der beteiligten Schulen – unabhängig von ihrem kulturellen, familiären und finanziellen Hintergrund – werden erreicht. Die Spenden sind nötig, um das Projekt „Singende Grundschule“ fortzuführen und noch mehr Schulen daran teilhaben zu lassen.