Potsdams Kultureinrichtungen öffnen zum Internationalen Museumstag

Internationaler Museumstag in Potsdam

Filmmuseum Potsdam (© Ulf Böttcher)
Filmmuseum Potsdam (© Ulf Böttcher)
Filmmuseum Potsdam (© Ulf Böttcher)
Gedenk- und Begegnungsstätte Leistikowstraße Potsdam (© Friedemann Steinhausen)
Gedenk- und Begegnungsstätte Leistikowstraße Potsdam (© Friedemann Steinhausen)
Gedenk- und Begegnungsstätte Leistikowstraße Potsdam (© Friedemann Steinhausen)
Gedenkstätte Lindenstraße (© Christian Müller)
Gedenkstätte Lindenstraße (© Christian Müller)
Gedenkstätte Lindenstraße (© Christian Müller)
Haus der Brandenburgisch-Preußischen Geschichte (© Hagen Immel/BKG)
Haus der Brandenburgisch-Preußischen Geschichte (© Hagen Immel/BKG)
Haus der Brandenburgisch-Preußischen Geschichte (© Hagen Immel/BKG)
Museum Barberini Frontansicht vom Alten Markt (© Helge Mundt)
Museum Barberini Frontansicht vom Alten Markt (© Helge Mundt)
Museum Barberini Frontansicht vom Alten Markt (© Helge Mundt)
museum FLUXUS+ in der Schiffbauergasse (© Landeshauptstadt Potsdam)
museum FLUXUS+ in der Schiffbauergasse (© Landeshauptstadt Potsdam)
museum FLUXUS+ in der Schiffbauergasse (© Landeshauptstadt Potsdam)
Naturkundemuseum Potsdam im ehemaligen Ständehaus (© Naturkundemuseum Potsdam/R. Janiszewsky)
Naturkundemuseum Potsdam im ehemaligen Ständehaus (© Naturkundemuseum Potsdam/R. Janiszewsky)
Naturkundemuseum Potsdam im ehemaligen Ständehaus (© Naturkundemuseum Potsdam/R. Janiszewsky)
Altes Rathaus auf dem Alten Markt (© Ulf Böttcher)
Altes Rathaus auf dem Alten Markt (© Ulf Böttcher)
Altes Rathaus auf dem Alten Markt (© Ulf Böttcher)
Die Urania in Potsdam (© Urania)
Die Urania in Potsdam (© Urania)
Die Urania in Potsdam (© Urania)

Potsdams Museumshäuser und Kultureinrichtungen nehmen am Internationalen Museumstag teil und öffnen ihre Häuser am Sonntag, 19. Mai 2019, unter dem Motto "Museen - Zukunft lebendiger Traditionen" für alle Gäste.

Programm der einzelnen Häuser in Potsdam

Filmmuseum Potsdam,
Breite Straße 1A, 14467 Potsdam

Gedenk- und Begegnungsstätte Leistikowstraße Potsdam,
Große Weinmeisterstraße / Ecke Leistikowstraße, 14469 Potsdam

  • 11 bis 18 Uhr: freier Eintritt zu den Ausstellungen, Gedenkstättencafé und antiquarischer Büchertisch
  • 12 bis 12.20 Uhr: Objekte erzählen Geschichte - Kurzführung durch das ehemalige Gefängnis des sowjetischen Geheimdienstes
  • 12.30 bis 13.30 Uhr: Verbotene Zone - Führung durch das einstige sowjetische Geheimdienstareal »Militärstädtchen Nr.7«
  • 14 bis 15 Uhr: Von der Ruine zum Kunstort - Besichtigung der Villa Schlieffen mit dem Architekturbüros Putzmann-Cierpka-Binder und Dipl. Bauingenieur Roland Schulze (Villa Schlieffen, Große Weinmeisterstraße 43)
  • 15 bis 16 Uhr: Verbotene Zone - Führung durch das einstige sowjetische Geheimdienstareal »Militärstädtchen Nr.7«
  • 16 bis 16.20 Uhr: Objekte erzählen Geschichte - Kurzführung durch das ehemalige Gefängnis des sowjetischen Geheimdienstes
  • Weitere Informationen

Gedenkstätte Lindenstraße,
Lindenstraße 54, 14467 Potsdam

  • freier Eintritt von 10 bis 18 Uhr
  • 11 Uhr: Sonderführung mit Zeitzeugen
  • 14 Uhr: Führung - "Verborgene Orte in der Gedenkstätte Lindenstraße"
  • Informationen zum Programm

Haus der Brandenburgisch-Preußischen Geschichte Potsdam,
Kutschstall, Am Neuen Markt 9, 14467 Potsdam

  • freier Eintritt von 10 bis 18 Uhr
  • 10 bis 17.30 Uhr: Bildpräsentation der Themenjahre 2018/19 von Kulturland Brandenburg „wir erben. Europa in Brandenburg – Brandenburg in Europa“ und „fontane.200“
  • 11 und 14 Uhr: Erkundsungtour für Kinder - „Auf den Spuren der Migranten in der brandenburgisch-preußischen Geschichte“
  • 14, 15 und 16 Uhr: Öffentliche Ausstellungsführungen - Hinter den Kulissen der Ausstellung „Fundstücke aus Brandenburg“
  • 15 bis 17 Uhr: Bastelangebot für Groß und Klein
  • Weitere Informationen zum Programm

Lepsiushaus Potsdam,
Große Weinmeisterstraße 45, 14469 Potsdam

  • freier Eintritt von 11 bis 17 Uhr

Museum Alexandrowka,
Russische Kolonie 2, 14469 Potsdam

  • freier Eintritt von 10 bis 18 Uhr

Museum Barberini,
Alter Markt, Humboldtstraße 5-6, 14467 Potsdam

  • 11 und 15 Uhr: Kinderkunstaktion (Anmeldung erforderlich)
  • 14 bis 17 Uhr: Barberini Kids stellen sich vor
  • 16 bis 17.30 Uhr: Kreativführung. Kunst mit dem Stift entdecken (Anmeldung erforderlich, 8 Euro zzgl. Museumseintritt)
  • Weitere Informationen zum Programm

museum FLUXUS+ Potsdam,
Schiffbauergasse 4f, 14467 Potsdam

  • 13 bis 18 Uhr: Führung - Vermittlungsangebot von Studierenden der Uni Potsdam in Kooperation mit dem Institut für Künste und Medien
  • 13 bis 18 Uhr: Sonderausstellung - "VOSTELL – FLUXUS – 1970. Werk, Edition, Multiple"
  • 13 bis 18 Uhr: Sonderausstellung - Im Rahmen der "Aktion KulturAllianzen" Der Allianz Kulturstiftung
  • 13 bis 18 Uhr: Sonderausstellung - "Ben Patterson – Do not be afraid of long silences"
  • 15 bis 17 Uhr: Musik im Museum - Felix Dubiel am Klavier
  • Informationen zum Programm 

Naturkundemuseum Potsdam,
Breite Straße 13, 14467 Potsdam

  • 9 bis 17 Uhr Eintritt, Führungen und Aktionen frei
  • 11 bis 15 Uhr Öffentliche Führungen (ab 10 Jahren geeignet, max. 8 bis 10 Teilnehmende)
    • 11 bis 11:30 Uhr Hinter die Kulissen des Aquariums
    • 12 bis 12:30 Uhr Sonderausstellung INSIGHTFISH
    • 12 bis 12:30 Uhr Hinter die Kulissen der Säugetier- und Vogelsammlung
    • 13 bis 13:30 Uhr Hinter die Kulissen der Säugetier- und Vogelsammlung
    • 14 bis 14:30 Uhr Hinter die Kulissen des Aquariums
    • 15 bis 15:30 Uhr Hinter die Kulissen der Insektensammlung
  • 12 bis 16 Uhr Mitmachangebote für die ganze Familie im Museumshof
    • Spannende Experimente und Informationen rund um Wasserkäfer, Deckelschnecken & Co.
    • Tipps zum Einrichten des eigenen Aquariums am Stand des Vereins Vallisneria Babelsberg e.V. 
    • Vorstellung eines Citizen-Science-Projekts des Naturkundemuseum Potsdams und der Entomologen des Freundeskreises Mantidenfreunde Berlin-Brandenburg zur europäischen Gottesanbeterin (Mantis religiosa) mit Wissensquiz
    • Informationen zur Mitgliedschaft im Naturkundlichen Museumsverein Brandenburg e.V. mit Kaffee- und Kuchenbasar sowie tollen Gewinnen
    • Basteln und Stempeln von Fischen oder Wassertieren
  • 13 und 15 Uhr Öffentliche Familienführungen (ab 5 Jahren geeignet, max. 20 Teilnehmende)
    • 13 bis 13:45 Uhr Tierische Unterwasserwelt mit Schaufütterung im Aquarium
    • 15 bis 15:45 Uhr Tierische Unterwasserwelt mit Schaufütterung im Aquarium
  • Weitere Informationen zum Programm

Potsdam Museum - Forum für Kunst und Geschichte,
Am Alten Markt 9, 14467 Potsdam

  • freier Eintritt von 10 bis 18 Uhr
  • 13.30 und 14.30 Uhr: Auftritt des Fanfarenzug Potsdam e.V.  (Alten Markt)
  • 14 bis 18 Uhr: BABYLON BABELSBERG mit Schellackplatten-Musik der 20er bis 40er Jahre. Sammler Mathias Deinert und Hans-Jürgen Krackher moderieren dazu Musikproduktionen aus Babelsberg. Gerne können eigene Schellackplatten  mitgebracht und abgespielt werden. (Alter Markt)
  • 14 und 16 Uhr: Führungen durch die Sonderausstellung - "Umkämpfte Wege der Moderne. Geschichten aus Potsdam und Babelsberg 1914-1945" (Treffpunkt Museumskasse)
  • 15 bis 17 Uhr: let´s go lost!“ mit Tanz und Musik ins Lebensgefühl der 20er Jahre / Tanzvorführung der Swing-Tanzschule Swing Shack (Saal
  • 15 bis 17 Uhr: Kinderprogramm: Wir lernen Charleston-Tanzschritte und basteln uns Schmuck nach Vorbildern aus den 1920er und 30er Jahren. (Saal)
  • 14 bis 18 Uhr: Der Förderverein des Potsdam-Museums e.V. stellt sich vor und Infostände der beteiligten Vereine, Getränke und Leckereien vom Café Central (Alter Markt)
  • 17 Uhr: Führung durch die Ausstellung zur Potsdamer Stadtgeschichte (Treffpunkt Museumskasse)
  •  Weitere Informationen

Urania Planetarium Potsdam,
Gutenbergstraße 71 - 72, 14467 Potsdam

  • Eintritt frei
  • 14 bis 15 Uhr - Live moderierte 360°-Reise zu den Planeten unseres Sonnensystems
  • 16 bis 17 Uhr - Ein spannender Fulldome-Film zu unserer Sonne
  • Weitere Informationen zum Programm

Waisenhaus-Museum der Stiftung "Großes Waisenhaus" Potsdam,
Breite Straße 9a, 14467 Potsdam

  • freier Eintritt von 11 bis 18 Uhr