Führungen hinter den Kulissen des Potsdamer Rathauses

Rathaus Potsdam (© Michael Lüder)
Rathaus Potsdam (© Michael Lüder)
Rathaus Potsdam (© Michael Lüder)

Das dominante Gebäude in der Friedrich-Ebert-Straße, dessen grünleuchtende Kuppel eher an ein Schloss denn an ein Verwaltungsgebäude erinnert, hat eine interessante Geschichte. Anfang des 20. Jahrhunderts als Sitz der Provinzialverwaltung gebaut, ist es seit 1952 Verwaltungsgebäude. Hier können sich die Bürgerinnen und Bürger der Stadt an- und ummelden, den Bund fürs Leben schließen und an den politischen Debatten der Stadtverordneten teilnehmen. Und das sind nur einige Funktionen, die das große Gebäude heute hat. Zuweilen werden die imposanten Treppenhäuser und die langen Flure auch zu Drehorten für Film- oder Fernsehproduktionen.

Im Jahr 2016 werden regelmäßig Führungen angeboten, die einen Blick hinter die Kulissen des imposanten Bauwerks ermöglichen, Geschichten und Anekdoten vermitteln und erklären, warum die Rekonstruktion des Hauses Besuchern wie Mitarbeitern auch in den nächsten Jahren noch etwas Geduld abfordern wird.

Termine:

  • 6. Februar (diese Veranstaltung ist bereits ausgebucht)
  • 9. April (diese Veranstaltung ist bereits ausgebucht)
  • 4. Juni (diese Veranstaltung ist bereits ausgebucht)
  • 6. August (diese Veranstaltung ist bereits ausgebucht)
  • 8. Oktober
  • 3. Dezember

Eine telefonische Anmeldung unter der Rufnummer 0331 289-2016 ist erforderlich, max. 25 Teilnehmer pro Führung.

Treffpunkt: 11 Uhr am Haupteingang des Rathauses, Friedrich-Ebert-Straße 78/81, 14469 Potsdam

Dauer: 90 Minuten

Die Führungen sind kostenlos.

Adresse: 
Rathaus der Landeshauptstadt Potsdam
Friedrich-Ebert-Straße 79/81
14469 Potsdam
Deutschland
www.potsdam.de