freiLand

Das im Jahre 2011 eröffnete "freiLand", ein Gelände in unmittelbarer Nähe vom Potsdamer Hauptbahnhof mit etwa 12.000 Quadratmeter Grundfläche und 5 Gebäuden, als Raum für eine selbstbestimmte und -organisierte Jugendkultur, hat sich zu einem barrierefreien, pulsierenden, lebendigen Ort entwickelt. Dieser wird von Jugendlichen als Experimentier- und Freiraum zur Verwirklichung ihrer Ideen und Bedarfe angenommen wird. 

Das "freiLand" wird insbesondere von jungen Potsdamer Menschen im Alter von 12 bis 27 Jahren genutzt. Durch seine vielseitige räumliche Struktur, die partizipativen, niedrigschwelligen Zugangsmöglichkeiten, nutzen viele junge Menschen diesen Ort als Veranstaltungs- und Betätigungsraum. Das "freiLand" entwickelt sich zu einem Ort, der offen für alle Jugendlichen ist, insofern sie nicht andere Menschen durch rassistisches, gewalttätiges, homophobes, sexistisches oder anderweitig diskriminierendes Verhalten einschränken.

freiLand Potsdam

Adresse: 
freiLand Potsdam
Friedrich-Engels-Straße 22
14473 Potsdam
Deutschland