Filmfest Drewitz

18.09.2022 bis 25.09.2022
Drewitz, Foto: Sophie Soike, Lizenz: PMSG Potsdam Marketing und Service GmbH
Drewitz, Foto: Sophie Soike, Lizenz: PMSG Potsdam Marketing und Service GmbH
Wer durch die Gartenstadt Drewitz läuft, fühlt sich schnell in die Potsdamer Filmgeschichte zurückversetzt. Alle Straßen, Plätze und sogar Einrichtungen tragen Namen bekannter Filmkünstler. Das „2. Drewitzer Filmfestival“ wird sich thematisch am Boulevard des Films in Potsdam orientieren. Im Jahr 2020 wurden von einer Fachjury 50 Filme nach den Kriterien besondere Bedeutung für Potsdam, gesellschaftliche Relevanz und Kultcharakter ausgewählt, welche in Potsdam-Babelsberg entstanden sind. Der Boulevard des Films soll mit der Grundsanierung der Brandenburger Straße in der Potsdamer Mitte entstehen. Fünfzig Granitplatten werden Klassiker der Potsdamer Filmgeschichte würdigen. Von den fünfzig Filmen werden dreißig in Drewitz auf der Leinwand gezeigt.
Umrahmt wird das Festival mit Stadtteilführungen durch einen Schauspieler, eine Buchlesung „Die filmische Straßenlandschaft in Potsdam“ von Anna Luise Kiss und andere künstlerische Highlights.
Info: 
Gefördert durch die Landeshauptstadt Potsdam und das Bundesministerium für Bildung und Forschung.
Eintritt: 
frei
Veranstaltungsort: 
Außengelände vor dem iCafé
Konrad-Wolf-Allee 12A
14480 Potsdam
Deutschland
Veranstalter: 
Begegnungszentrum Drewitz - oskar

Ein Service der TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH: Weitere Informationen zu Reisen, Ausflügen und Veranstaltungen in Brandenburg.