Das sowjetische Untersuchungsgefängnis Leistikowstraße Potsdam

01.06.2021 bis 31.12.2021
Dauerausstellung, Foto: Hagen Immel, Lizenz: Gedenk- und Begegnungsstätte Leistikowstraße Potsdam
Dauerausstellung, Foto: Hagen Immel, Lizenz: Gedenk- und Begegnungsstätte Leistikowstraße Potsdam
Es gibt kaum eine zweite Haftstätte, die so authentisch erhalten ist wie das ehemalige Untersuchungsgefängnis der sowjetischen Spionageabwehr. Zugemauerte Fenster, Sanitäranlagen und karge Zellen mit einfachen Holzpritschen verdeutlichen den entbehrungsreichen Haftalltag. Einritzungen und persönliche Botschaften an den Wänden zeugen von Verzweiflung und Selbstbehauptung der Gefangenen. Mit seltenen Exponaten, historischen Fotos und Dokumenten informiert die Dauerausstellung über die Geschichte des Hauses und die mit ihm verbundenen Häftlingsschicksale. In Zeitzeugeninterviews berichten ehemalige Insassen aus ihren Erinnerungen. Weitere Informationen: Gruppenführungen durch die Dauerausstellung im ehemaligen Gefängnisgebäude werden auch außerhalb der Öffnungszeiten angeboten. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.leistikowstrasse-sbg.de
Info: 
April bis Oktober: Dienstag bis Sonntag 14.00-18.00 Uhr, November bis März: Dienstag bis Sonntag 13.00-17.00 Uhr
Eintritt: 
Eintritt frei
Veranstaltungsort: 
Gedenk- und Begegnungsstätte Leistikowstraße Potsdam
Leistikowstraße 1
14469 Potsdam
Deutschland
+49 (0)331-2011540
Veranstalter: 
Gedenk- und Begegnungsstätte Leistikowstraße Potsdam

Ein Service der TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH: Weitere Informationen zu Reisen, Ausflügen und Veranstaltungen in Brandenburg.