Antikorruptionsbeauftragte

Frau Dorothee Reinert ist seit dem 1. April 2013 vom Oberbürgermeister zur Antikorruptionsbeauftragten benannt worden. Sie ist Ansprechpartner für die Beschäftigten der Stadtverwaltung, die Stadtverordneten und die Bürger sowie für die unselbstständigen Eigenbetriebe. Ihre Aufgabe ist es u.a.

  • zu Themen der Korruptionsprävention zu beraten,
  • Hinweise auf Korruptionsverdacht entgegenzunehmen,
  • eine interne Recherche zu den von der Ombudsfrau weitergeleiteten Hinweise vorzunehmen bzw. zu veranlassen,
  • Schulungsmaßnahmen zur Fortbildung und Sensibilisierung zu organisieren und vorzunehmen,
  • einen jährlichen Bericht gegenüber dem Hauptausschuss über Präventionsmaßnahmen und eingegangene Hinweise zu erstatten.

Hinweise können ohne Einhaltung des üblichen Dienstweges direkt an Frau Reinert oder an ihre Vertretung, Frau Grass-Woiteck, persönlich, telefonisch oder per Email unter Antikorruption@Rathaus.Potsdam.de herangetragen werden.