Pressemitteilung Nr. 553 vom 12.09.2015

Neue E-Mail-Adresse der Koordinierungsstelle Neue Nachbarschaften

Die Servicestelle Tolerantes und Sicheres Potsdam (ToSiP) koordiniert und unterstützt seit Juli 2015 die Initiativen sowie die Ehrenamtlerinnen und Ehrenamtler in der Landeshauptstadt Potsdam, die sich für und mit Geflüchteten engagieren wollen. Täglich erreichen die Servicestelle etwa 40 E-Mails und 20 Anrufe.

Viele Potsdamerinnen und Potsdamer sind außerordentlich engagiert, um die Neuankömmlinge mit zahlreichen Sachspenden zu unterstützen. Die ToSiP sieht ihre Aufgabe auch darin, diese Angebote bedarfsorientiert zu koordinieren und schnell zu vermitteln. Als Orientierung für  bedarfsgerechte Spenden steht auf der Homepage www.nn-potsdam.de unter dem Button „Bedarf“ eine entsprechende Liste zur Verfügung. Die Mitarbeiter*innen der ToSiP bitten dringend darum, sich für Angebote ausschließlich an dieser Liste zu orientieren.

Zur besseren Organisation wurde zusätzlich die E-Mail-Adresse NNPotsdam@Rathaus.Potsdam.de als Kontakt eingerichtet.