Oberbürgermeister: Potsdam trauert um einen großen Zeitungsmacher
Pressemitteilung Nr. 388 vom 12.06.2014

Zum Tode von Frank Schirrmacher

Mit tiefer Bestürzung hat Oberbürgermeister Jann Jakobs auf die Nachricht vom Tode Frank Schirrmachers reagiert: „Dr. Frank Schirrmacher hat sich um Potsdam verdient gemacht und war ein Fixstern im kulturellen und intellektuellen Leben unserer Stadt. Frank Schirrmacher war von Anfang an nicht nur Beiratsmitglied im M100 Sanssouci Colloquium, er hat immer auch wieder inhaltliche Impulse gesetzt und M100 somit stark geprägt. Überall hat er sich für die Belange Potsdams eingesetzt. Es ist ein unfassbarer Verlust. Meine Gedanken in dieser schweren Stunde sind bei seiner Frau und Familie.“

Frank Schirrmacher hat die deutsche Zeitungs- und Verlagslandschaft geprägt mit seiner intellektuellen Brillanz, seinem großen Wissen um die Zusammenhänge von Kultur, Politik und Wissenschaft und seiner unverwechselbaren Art, komplexe Sachverhalte wie sozio-kulturelle Auswirkungen des Internets zu behandeln und für den Leser aufzubereiten.  

Frank Schirrmacher lebte mit seiner Familie in Potsdam.