Weberplatz wird vom 8. bis 10. Juni zur Bühne internationaler und nationaler Künstler
Pressemitteilung Nr. 336 vom 31.05.2012

20. Böhmisches Weberfest mit vielen Attraktionen

Das Böhmische Weberfest feiert sein 20. Jubiläum mit alten Freunden, neuen Highlights und einem einzigartigen Feuerwerk: Ein Geburtstag - zumal ein runder - wird am besten mit den Menschen gefeiert, die einem besonders lieb sind, für gute Unterhaltung sorgen und das Fest zu einem unvergessenen Erlebnis machen. In diesem Sinne erwartet die Besucher vom 8. bis 10. Juni ein Kaleidoskop internationaler und nationaler Künstler, von denen viele bereits auf dem Weberplatz in Babelsberg gastierten und in den vergangenen Jahren für die herausragenden Momente in der Geschichte dieses außergewöhnlichen Familienfestes sorgten.

Besondere Gäste kommen mit überraschenden Highlights: Die Band „Quadro Nuevo" bietet den Besuchern bereits am Eröffnungsabend ein einzigartiges Konzert mit Balkan-Swing, Balladen und Melodien aus dem alten Europa. Über 2500 Konzerte gaben die Musiker u.a. in Singapur, Kanada, Korea, Australien, Mexiko und zahlreichen europäischen Ländern. Sie spielten als nächtliche Tango-Kapelle zum Tanz, konzertierten in Jazz-Clubs und in der New Yorker Carnegie Hall. Das Akkordeon Ensemble „Concertino", zehn temperamentvolle moldawische Musiker, garantieren am Samstagabend für einen weiteren musikalischen Leckerbissen und begeistern ihr Publikum mit Volksmusik, Tango, Weltmusik, Klassik und Jazz. Ihnen geht der Ruf voraus, dass beste Akkordeon Ensemble in Europa zu sein.

Der Samstagabend findet stimmungsvoll mit einem Geburtstagsfeuerwerk seinen Abschluss. Das Team von „Papyros" sagt selbst: „Ein Feuerwerk ist die Krönung eines jeden Festes" und so sehen wir es auch, wenn der Weberplatz in ein Meer aus Farben taucht. Eine besondere Inszenierung für ein besonderes Fest.

Wie immer wird das einmalig komponierte Fest während der gesamten drei Tage von Musikern, Artisten, Puppenspielern, Gauklern, Jongleuren und Schauspielern auf den fünf Bühnen und dem gesamten Platz begleitet. Stellvertretend seien hier genannt: „Les Troublamours" - die französisch-italienischen Straßenmusiker erwarten uns mit Charme und schier grenzenloser Freude. „Musica Vagantium", vier jungen Musiker aus Böhmen, zeigen uns wirkungsvoll auf ihren historischen Instrumenten ihr Können. Jeff Hess, der grandiose Narr aus USA trifft kopfüber direkt in die Herzen des immer wieder überraschten Publikums, reißt es von den Sitzen, löst Lachsalven aus und sorgt für grenzenlosen Spaß.

Inmitten des bunten Markttreibens gibt es in diesem Jahr selbstverständlich auch wieder zahlreiche Angebote für die jüngsten Besucher des Festes. Puppenspieler, Märchenerzähler, Stelzenläufer, Clowns, Jongleure und Handwerker laden zum Staunen, Entdecken und selber machen ein: Lehmhaus bauen, Teppich weben, Taschen filzen, spinnen mit der Handspindel, Gefäße töpfern, bunte Kerzen ziehen, lustige Löffel schnitzen, Besen binden oder tolle Körbe flechten. Und - ein mobiler Wasserspielplatz sorgt garantiert mit einem System aus Holzrinnen, Wehren, Schleusen, Wasserrädern, Zisternen und Pumpen für begeisterte Kinder und entspannte Erwachsene. Eine mobile Ausstellung der Technischen Universität Berlin zum Thema „Kolonistendörfer in der Metropolregion" befasst sich mit Nowawes, der Gründung durch Friedrich II.

Anlässlich des Weberfestes wird das Collegium Musicum am Sonnabend, dem 9. Juni, um 15 Uhr in der Friedrichskirche das Kinderkonzert „Eine Geschichte für Kinder um Friedrich den Großen" aufführen. Am Sonntag, dem 10. Juni, wird es um 10 Uhr einen traditionellen, zweisprachigen Gottesdienst (deutsch-tschechisch) in der Friedrichskirche geben. Zu historische Stadtführungen durch Nowawes mit abschließender Besichtigung der Kirche lädt der Förderkreis Böhmisches Dorf e.V. am Sonnabend, 9. Juni und Sonntag, 10. Juni 2012 ein. Das Stadtteilmuseum „Nowaweser Weberstube" in der Karl-Liebknecht-Straße 23 ist an allen Tagen geöffnet.

Mehr Informationen zu den Künstlern und zum Programmablauf gibt es auf der Homepage www.boehmischesweberfest.de.