Entwicklungsträger Bornstedter Feld GmbH

© Entwicklungsträger Bornstedter Feld
© Entwicklungsträger Bornstedter Feld
© Entwicklungsträger Bornstedter Feld

Die Entwicklungsträger Bornstedter Feld GmbH (ETBF) wurde 1993 gegründet ist eine 90,1-prozentige Tochtergesellschaft der ProPotsdam GmbH. Die übrigen 9,9 Prozent hält die Mittelbrandenburgische Sparkasse in Potsdam. Die Aufgabe der ETBF ist die Vorbereitung und Durchführung städtebaulicher Entwicklungs-
maßnahmen im Entwicklungsbereich „Bornstedter Feld“. Dabei übernimmt die ETBF die grundlegende Untersuchung und Planung zur Bestimmung und Fortentwicklung der Ziele der Entwicklungs-
maßnahme, die Vorbereitung und Durchführung sowie die Einwerbung und Bewirtschaftung von Mitteln zur Finanzierung der Entwicklungsmaß-
nahme. Darüber hinaus berät die ETBF die Landeshauptstadt Potsdam in allen mit dem Entwicklungsbereich zusammenhängenden Fragen und informiert die Öffentlichkeit über die Gebietsentwicklung. Zur Erfüllung dieser Aufgaben wird die Gesellschaft als treuhänderischer Entwicklungsträger nach den Vorschriften des Baugesetzbuches tätig.

Die Gesellschaft ist zu 100 Prozent an der Baugesellschaft Bornstedter Feld GmbH beteiligt.