Gartenkulturpfad Potsdam

Freundschaftsinsel (© Dietmar Horn)
Freundschaftsinsel (© Dietmar Horn)
Freundschaftsinsel (© Dietmar Horn)

56 Stationen, fünf Routen - ein Pfad: Der "Gartenkulturpfad Potsdam" ist ein über Rad- und Wanderrouten vernetztes System an Parks, Grünanlagen, Schulgärten, Privatgärten, Friedhöfen, Kleingartenanlagen, Naturlandschaften und Kultureinrichtungen.

Der Besucher erfährt bei der Besichtigung der Orte wie facettenreich die Potsdamer Kulturlandschaft ist und welche grünen Oasen und Initiativen neben Schlossgärten und -parks hier anzutreffen sind. Streckenschilder weisen die Rundwegen aus. Zu erleben sind der ufernahe „Inselrundweg" mit einer Länge von 43 kilometern und vier kürzere themenbezogene Routen (Rundweg der Gärtnergenerationen, Rundweg der Gartenträume, Rundweg der Naturerlebnisse, Rundweg der Göttin Pomona) .

Der Gartenkulturpfad ist dem Themenjahr 2007 "Faszination Wasser" gewidmet. Er zeigt unter anderem auch die Weiterentwicklung der "grünen" Errungenschaften der Bundesgartenschau 2001 und der erfolgreichen Teilnahme am Wettbewerb "Entente Florale - Unsere Stadt blüht auf" in den Jahren 2004 und 2005.

Die Broschüre "Gartenkulturpfad Potsdam" gibt es seit dem 14. Mai für 4,80 Euro u. a. in Potsdamer Buchhandlungen und beim Verlag edition terra. Eine Leseprobe der Broschüre steht hier zum Download im PDF-Format zur Verfügung. Zur Ansicht benötigen Sie den Adobe Acrobat Reader.

Downloads