Zwei Stellen im Wohnungsverbund Staudenhof

Bundesfreiwilligendienst im Bereich Integration

Soziale Stadt Potsdam e.V. Logo (© Soziale Stadt Potsdam e.V.)
Soziale Stadt Potsdam e.V. Logo (© Soziale Stadt Potsdam e.V.)
Soziale Stadt Potsdam e.V. Logo (© Soziale Stadt Potsdam e.V.)

Mitten in der Innenstadt betreut der Wohnungsverbund staudenhof rund 80 Geflüchtete. Im Erdgeschoß ist ein beliebter Gemeinschaftsbereich mit Räumen für Zusammenkünfte und einem Begegnungscafé.
Gesucht werden zwei Bundesfreiwilligendienstleistende jeden Alters für halbtags (evtl. auch ganztags) für die Mitarbeit in folgenden Bereichen:

  • Begleitung zu Behörden, Ämtern, Ärzten
  • Einsätze im Rahmen von kleinen Projekten, z.B. Reparaturen
  • Entwicklung von kleinen Projekten mit den Bewohner/innen
  • Gestaltung sinnvoller Freizeitangebote für die Kinder
  • Spendenkoordination
  • Platzsuche in der Kindertagespflege und Bildungseinrichtungen
  • Unterstützung beim Ausfüllen von Anträgen
  • Gespräche und Sprachunterstützung
  • Kontakte zur Berufsförderung (IHK, Kursangebote)
  • Hilfe bei der Durchführung von Veranstaltungen
  • Hilfe bei der Einrichtung von Wohnungen
  • Betreuung des Begegnungsraums

Anforderungen:
gute Deutschkenntnisse, PC Kenntnisse, organisatorische Fähigkeiten, interkulturelle Sensibilität, Zuverlässigkeit, Durchsetzungsvermögen und insbesondere Spaß an der Arbeit mit Menschen aus verschiedenen Kulturkreisen

Außerdem wünschenswert:
Englisch und/oder Farsi, Russisch, Arabisch, Dari oder weitere Sprachen

Bewerben hier oder mit aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen direkt an:
c.vermehren@staudenhof-potsdam.de

 

Adresse: 

Downloads