Bürgerhaushalt: Diese Stadt- und Ortsteile sind beim Bürger-Budget 2021 dabei

Bürger-Budget Potsdam (Grafik: LHP/ F. Daenzer)
Bürger-Budget Potsdam (Grafik: LHP/ F. Daenzer)
Bürger-Budget Potsdam (Grafik: LHP/ F. Daenzer)

Es geht wieder los!

Auf Vorschlag der Potsdamerinnen und Potsdamer können mit Hilfe der Bürger-Budgets konkrete Maßnahmen direkt im Kiez finanziert werden. Denkbar sind kulturelle, sportliche und soziale Projekte aber auch Anregungen, die der Gestaltung der Stadt- oder Ortsteile dienen. Insgesamt stehen 120.000 Euro zur Verfügung. Pro Vorschlag können maximal 5.000 Euro beantragt werden. Ziel der Budgets ist es, das unmittelbare Lebensumfeld mitzugestalten und zu verbessern.

Dazu werden kreative Ideen der Anwohnerinnen und Anwohner gesammelt. Neu ist die Beteiligung von Kooperationspartnern direkt vor Ort, um die Vorschläge und Ideen der Bürgerinnen und Bürger entgegen zu nehmen und die wichtigsten zu ermitteln.

In den folgenden Stadt- und Ortsteilen wird im Jahr 2021 jeweils ein Bürger-Budget durchgeführt:

Für weitere Informationen zu den jeweiligen Ansprechpersonen und Terminen klicken Sie direkt auf die oben aufgelisteten Stadt-/Ortsteile.

„Unsere Kooperationspartner werden in den Stadt- und Ortsteilen aktiv. Sie sammeln Vorschläge und Ideen der Bürgerinnen und Bürger. Dabei werden die wichtigsten Hinweise ermittelt und eine Umsetzung der wichtigsten Bürgerideen mit den von der Stadt bereitgestellten finanziellen Mitteln beauftragt. Mich freut, dass unsere Grundidee der Kooperation zwischen Trägern vor Ort und der Landeshauptstadt so gut angekommen ist. Ziel ist es nun, dieses neue Angebot der Mitsprache auch für alle sichtbar mit Leben zu füllen“, fasst Bürgermeister Burkhard Exner zusammen.

Im Februar 2021 hatten sich mehrere Bewerber mit unterschiedlichen Beteiligungsformaten für die Durchführung der Bürger-Budgets bei der Stadt beworben. Im März hat das Lenkungsgremium des Bürgerhaushalts unter Beteiligung der Stadtverordnetenversammlung und des Beteiligungsrats entschieden, Initiativen und Vereine in den oben benannten Stadt- und Ortsteilen zu fördern.