B E K A N N T M A C H U N G zu 2020 verfallenen Grabstellen

Im Laufe des Kalenderjahres 2020 verfallen nachstehend aufgeführte Grabstellen auf den kommunalen Friedhöfen des Stadtkreises Potsdam:

Friedhöfe Heinrich-Mann-Allee
1. Neuer Friedhof Potsdam

   a) Reihengräber des Jahres 1995

   b) Kinderreihengräber Jahrgang 2000

   c) Wahlstellen von 1990 und Wahlstellen von 1995 (25jährige Ruhefrist),
       soweit diese nicht durch Zweitbeisetzungen verlängert wurden

   d) Familiengrabstellen von 1970 ( 50 jähriges Ruherecht), soweit diese nicht durch
       Zweitbeisetzungen verlängert wurden

   e) Urnenwahlstellen von 2000, soweit diese nicht durch Zweitbeisetzungen ver-
       längert wurden

   f) Urnenreihenstellen des Jahres 2000

2. Alter Friedhof Potsdam

   a) Wahlstellen des Jahres 1990 und des Jahres 1995 (25jährige Ruhefrist)

   b) Familienstellen von 1970, soweit diese nicht durch Zweitbeisetzungen ver-
       längert wurden

   c) Urnenwahlstellen von 2000, soweit diese nicht durch Zweitbeisetzungen ver-
       längert wurden

Friedhöfe Babelsberg und Außenfriedhöfe
Friedhöfe Goethestr. und Großbeerenstr., Alter und Neuer Friedhof Bornim, Friedhöfe Drewitz, Klein-Glienicke und Sacrow, Fahrland, Krampnitz und Kartzow

a)    Wahlstellen Jahrgang 1990 und vorher (30 jährige Ruhefrist), soweit diese nicht durch Zweitbeisetzungen verlängert wurden

b)    Reihengrabstellen Jahrgang 1995 und vorher

c)    Urnenwahlstellen Jahrgang 2000 und vorher, soweit diese nicht durch
Zweitbeisetzungen verlängert wurden

      d)    Urnenreihenstellen Jahrgang 2000 und vorher

Stadtverwaltung Potsdam
Fachbereich Klima, Umwelt und Grünflächen, Bereich Friedhöfe