Alle aktuellen Meldungen

Minskterrassen eröffnet – Freigabe des neuen Stadtplatzes zwischen Sport- und Freizeitbad blu und Kunstmuseum DAS MINSK

Oberbürgermeister Mike Schubert, Stadtwerke-Geschäftsführer Monty Balisch, die Bäder-Chefin Ute Sello und Stefanie Plattner von der Hasso Plattner Foundation, eröffneten heute die neu gestaltete Fläche zwischen dem Sport- und Freizeitbad blu und dem Kunstmuseum DAS MINSK.» mehr

STADTRADELN in Potsdam geht in die letzte Aktionswoche

Am heutigen Montag, den 19. September, startet die letzte Aktionswoche beim Stadtradeln in Potsdam. Seit dem 5. September treten über 3.500 Radelnde in 188 Teams gemeinsam in die Pedale. Bisher wurden bereits über 340.000 km mit dem Fahrrad gefahren und erfasst.» mehr

Bürgermeister Burkhard Exner hat Potsdamer Klimapreise übergeben

Auf dem Potsdamer Umweltfest hat Bürgermeister Burkhard Exner heute den Potsdamer Klimapreis 2022 verliehen. Jeweils drei Gewinnerprojekte in den Kategorien „Bürgerschaft“ und „Schulen“ konnten sich über ein Preisgeld von jeweils 1.000 Euro, die Klimapreisskulptur „Kleiner König Zukunft“ sowie über eine Urkunde freuen.» mehr

Herbstfest 20 Jahre Bündnis „Potsdam! bekennt Farbe“

Bei einem Herbstfest in der Schiffbauergasse haben die Mitglieder des Bündnisses „Potsdam! bekennt Farbe“ am Freitag ihr 20-jähriges Bestehen gefeiert. Oberbügermeister Mike Schubert dankte allen Beteiligten, die sich in den vergangenen zwei Jahrzehnten für Toleranz und Demokratie in der Landeshauptstadt Potsdam eingesetzt haben.» mehr

Verleihung M100 Media Award

Heute Abend wurde der M100MediaAward an die Menschen der Ukraine verliehen, die sich seit Monaten mit eiserner Standhaftigkeit gegen die brutale Invasion Russlands wehren und ihre Freiheit und Souveränität auf europäischem Boden verteidigen. Wladimir Klitschko nahm den Preis stellvertretend in Empfang.» mehr

Max-Dortu-Preis für Chan-jo Jun

Der Würzburger Rechtsanwalt Chan-jo Jun hat am Mittwoch den Max-Dortu-Preis für Zivilcourage und gelebte Demokratie erhalten. Oberbürgermeister Mike Schubert und die Bundestagsabgeordnete Renate Künast haben Chan-jo Jun den Preis am Abend für seine engagierte Arbeit gegen Hate speech in sozialen Netzwerken überreicht.» mehr

M100 Media Award an das ukrainische Volk – Dr. Wladimir Klitschko nimmt Preis in Potsdam entgegen

Das ukrainische Volk, das sich seit Monaten mit eiserner Standhaftigkeit gegen die brutale Invasion Russlands wehrt und seine Freiheit und Souveränität auf europäischem Boden verteidigt, wird in diesem Jahr mit dem M100 Media Award ausgezeichnet. Dr. Wladimir Klitschko, der seit der russischen Invasion als Stimme aus Kyiv die Welt immer wieder dazu aufruft, Haltung gegen das Unrecht dieses Krieges zu zeigen, nimmt die Auszeichnung stellvertretend entgegen.» mehr

Mariia Mytrofanova ist diesjährige „Artist in Residence“

Die zurzeit in Polen lebende ukrainische Künstlerin Mariia Mytrofanova ist die diesjährige „Artist in Residence“ am Potsdam Institut für Klimafolgenforschung (PIK). Ermöglicht wird der dreimonatige Aufenthalt im Zeitraum von September bis November durch eine Kooperation zwischen dem Berliner Künstlerprogramm des DAAD, dem Fachbereich Kultur und Museum der Landeshauptstadt Potsdam und dem PIK.» mehr

Einsatz für Potsdam: Landeshauptstadt startet Bewerbungszeitraum für das Ausbildungs- und Studienjahr 2023

Eine nachhaltige Aufgabe mit viel Gestaltungspotenzial und individuellen Entwicklungsmöglichkeiten erwartet die neuen Auszubildenden und Studierenden der Landeshauptstadt Potsdam. In dieser Woche beginnt der Bewerbungszeitraum für insgesamt 32 Ausbildungs- und Studienplätze im Jahr 2023. Noch bis zum 30. November 2022 können sich Interessierte bei der Stadtverwaltung bewerben.» mehr

Erfolgreicher Abschluss des 2. Mentoring-Programms „Frauen in Führung“ der Landeshauptstadt Potsdam

Heute Nachmittag endete nach zwölf Monaten der zweite Durchgang des Mentoring-Programmes „Frauen in Führung“ der Landeshauptstadt Potsdam im Rahmen der feierlichen Abschlussveranstaltung. Unter dem Motto „Wissen teilen. Chancen verbessern“ gingen im September 2021 acht Tandems aus internen Nachwuchsführungskräften (Mentees) und ihren Mentor*innen aus der Verwaltung und den städtischen Unternehmen an den Start.» mehr

Seiten