Anträge zur Förderung kultureller Projekte, von Festivals und Projekten der kulturellen Bildung bis 30. Oktober möglich
Pressemitteilung Nr. 584 vom 13.09.2019

Drei Förderbudgets für 2020 im Kulturbereich

Klingender Sommeranfang zum Fest der Musik (© Nora Künkler)
Klingender Sommeranfang zum Fest der Musik (© Nora Künkler)
Klingender Sommeranfang zum Fest der Musik (© Nora Künkler)

Der Fachbereich Kultur und Museum schreibt erstmalig für das Jahr 2020 drei Budgets zur Kulturförderung aus. Neben der Beantragung von Fördermitteln für kleinteilige innovative kulturelle Projekte besteht 2020 zum zweiten Mal die Gelegenheit, Fördermittel explizit für neue oder bereits etablierte Festivals zu beantragen. Erstmals können 2020 auch Fördergelder für Projekte der kulturellen Bildung beantragt werden.

Die Auswahl der förderwürdigen Projekte nimmt der Fachbereich Kultur und Museum gemeinsam mit den entsprechenden Fachjurys vor. Der Abgabetermin für alle Förderanträge ist der 30. Oktober 2019. Verbindliche Antragsformulare sowie die detaillierten Ausschreibungstexte für drei Förderbudgets sind online zu finden unter dem Pfad: potsdam.de / virtuelles Rathaus / Formulare und Merkblätter / K.

Für weitere Auskünfte und Informationen zum Förderverfahren sowie zur persönlichen Projektberatung stehen Bianka Peetz-Mühlstein, Telefon 0331-289 1944, E-mail: bianka.peetz@rathaus.potsdam.de und Diana Müller, Telefon 0331-289 3343, E-mail: diana.mueller@rathaus.potsdam.de gern zur Verfügung.