Pressemitteilung Nr. 419 vom 01.07.2019

Besuch von der Augustana University Sioux Falls

Lisa Grevlos (rechts) und ihre Mutter Marlys Wiehl
Lisa Grevlos (rechts) und ihre Mutter Marlys Wiehl
Lisa Grevlos (rechts) und ihre Mutter Marlys Wiehl. Foto Landeshauptstadt Potsdam/ Isabell Sommer

Seit gestern ist Lisa Grevlos, Leiterin des Music Departments der Augustana University in Potsdams amerikanischer Partnerstadt Sioux Falls zu Gast in der Landeshauptstadt. Am heutigen Vormittag besuchte sie gemeinsam mit ihrer Mutter die Universität Potsdam und traf dort Marika Blell vom International Office sowie Prof. Kristian Commichau, der unter anderem den Chor und das Orchester der Uni Potsdam leitet. Besprochen wurden mögliche Kooperationen beider Universitäten im musikalischen Bereich. Im Januar 2020 wird eine Gruppe Musikstudierender aus Sioux Falls eine Studienreise nach Deutschland unternehmen und dabei auch Potsdam besuchen. Ziel ist ein gemeinsamer Austausch mit den Potsdamer Musikern.

Die Augustana University hat eine Hochschulpartnerschaft mit der Universität Potsdam, was den Studierenden beider Städte somit ermöglicht, einige Semester im Ausland zu verbringen. Lisa Grevlos ist erstmalig in Potsdam und möchte die Beziehungen zwischen den beiden Partnerstädten über die musikalische Ebene vertiefen.

Die Städtepartnerschaft zwischen Potsdam und Sioux Falls besteht bereits seit 1990. Die Beziehung zur Augustana University entstand gleich zu Beginn und ist bis heute die wichtigste Säule der Partnerschaft. Aufgrund der Hochschulpartnerschaft finden die meisten Austausche auf studentischer Ebene statt. Auf diese Weise wird die Städtepartnerschaft vor allem durch junge Leute belebt.

Weitere Informationen zur Städtepartnerschaft unter www.potsdam.de/SiouxFalls