Pressemitteilung Nr. 202 vom 26.03.2020

April-Tour des Schadstoffmobils entfällt

Schadstoffmobil (© Landeshauptstadt Potsdam)
Schadstoffmobil (© Landeshauptstadt Potsdam)
Schadstoffmobil (© Landeshauptstadt Potsdam)

Aufgrund der aktuellen Lage im Zusammenhang mit dem Coronavirus müssen die geplanten Termine des Schadstoffmobils im Monat April abgesagt werden.

Da Schadstoffe gefährliche Abfälle sind, die nicht in den Restabfallbehälter gehören, können Potsdamer Privathaushalte Schadstoffe wie beispielsweise Haushaltschemikalien, flüssige Altfarben, Klebstoffreste oder Elektrogeräte kostenlos an den Potsdamer Wertstoffhöfen abgeben. Eine Übersicht zu den Wertstoffhöfen und deren Öffnungszeiten ist online zu finden unter www.step-potsdam.de.

Durch die starke Frequentierung und wegen erhöhter Sicherheitsvorkehrungen kommt es auf den Wertstoffhöfen aktuell zu langen Wartezeiten. Die Landeshauptstadt Potsdam bittet daher alle Bürger und Bürgerinnen, die Höfe nur in dringenden Fällen aufzusuchen.

Für Fragen steht die Abfallberatung der Landeshauptstadt Potsdam telefonisch unter 0331 289 17 96 oder per E-Mail unter abfallberatung@rathaus.potsdam.de sehr gern zur Verfügung.