Pressemitteilung Nr. 13 vom 10.01.2020

Sicherer Schulweg zur Regenbogenschule in Fahrland

Sicherer Schulweg zur Regenbogenschule in Fahrland
Sicherer Schulweg zur Regenbogenschule in Fahrland
Sicherer Schulweg zur Regenbogenschule in Fahrland. Foto Landeshauptstadt Potsdam/ Verkehrsanlagen

Der beleuchtete Geh- und Radweg zur Regenbogenschule im Ortsteil Fahrland ist jetzt fertiggestellt und für die Nutzung freigegeben. Nachdem jetzt auch die Straßenbeleuchtung installiert wurde, kann der Weg ab sofort von den Schülerinnen und Schülern sicher und gefahrenfrei genutzt werden. Der circa 250 Meter lange Weg verläuft am nördlichen Ende des Bebauungsplan-Gebietes „Am Friedhof“ von der Döberitzer Straße aus zur Regenbogenschule. Im Frühjahr wird links und rechts des Trasse noch Rasen gesät.   

Mit dem am 5. Dezember 2012 durch die Stadtverordnetenversammlung gefassten Aufstellungsbeschluss zum Bebauungsplan Nr. 132 „Am Friedhof“ wurde für die Flächen zwischen der Döberitzer Straße und der Straße „Am Friedhof“ in Fahrland die Entwicklung eines Wohngebietes festgelegt mit einer Bebauung aus Einzel-, Doppel- und Reihenhäusern. Ein weiteres wesentliches Ziel dieses Bebauungsplans ist die Festsetzung eines Geh- und Radweges, um eine sichere Schulwegeverbindung zur Regenbogenschule zu schaffen. Zur Umsetzung der Ziele des Bebauungsplans hat die Landeshauptstadt mit der Vorhabenträgerin einen städtebaulichen Vertrag und einen Erschließungsvertrag geschlossen. Der Schulweg wurde durch die Vorhabenträgerin bereits als erste Maßnahme realisiert, sodass nun ein sicherer Schulweg für die Schülerinnen und Schüler vorhanden ist.

Durch mehrere öffentliche Auslegungen des Bebauungsplanentwurfs (Juni 2018, September 2018, von Mai bis Juni 2019) hatten die Öffentlichkeit und Behörden die Möglichkeit, sich zu der Planung zu äußern. Der daraus erarbeitete Satzungsentwurf wurde in der Stadtverordnetenversammlung am 6. November 2019 eingebracht, wird derzeit in den politischen Gremien diskutiert und soll zeitnah zum Abschluss gebracht werden.