Öffnung folgt der Maßgabe „öffnen, aber sicher“
Pressemitteilung Nr. 115 vom 26.02.2021

Volkshochschule öffnet ab 1. März 2021 mit Einschränkungen

Das Foto zeigt den Eingang zum Bildungsforum mit dem Schriftzug: "Das klügste Haus der Stadt" und den farbigen Hinweisen auf VHS - Volkshochschule und WIS - Wissenschaftsetage.
Das Foto zeigt den Eingang zum Bildungsforum mit dem Schriftzug: "Das klügste Haus der Stadt" und den farbigen Hinweisen auf VHS - Volkshochschule und WIS - Wissenschaftsetage.
Eingang zur Volkshochschule in der 2. Etage im Bildungsforum Potsdam (Foto: VHS/C. Arias)

Die Volkshochschule im Bildungsforum (VHS) öffnet am 1. März 2021 für den Präsenzbetrieb – allerdings nur eingeschränkt. Kurse mit maximal fünf Teilnehmenden dürfen gemäß der aktuellen Eindämmungsverordnung des Landes Brandenburg wieder analog, das heißt in den Räumen der Volkshochschule am Platz der Einheit, stattfinden. Auch die kostenlosen Lerncafés im Bereich Grundbildung werden in Gruppen mit höchsten fünf Teilnehmenden wieder angeboten – in der VHS sowie an mehreren Standorten am Schlaatz, in Waldstadt und in Drewitz. Das Tragen eines medizinischen Mund-Nasen-Schutzes ist jederzeit obligatorisch.

In den vergangenen Monaten hat die Volkshochschule verstärkt Online-Kurse und Vorträge im Live-Stream in allen Programmbereichen angeboten. Für das noch bis Ende März 2021 laufende Trimester bedeutet die vorsichtige Öffnung, dass derzeit online laufende Sprach- und Kreativkurse mit bis zu fünf Teilnehmenden nunmehr auf Wunsch in den Präsenzunterricht wechseln können. Kurse mit mehr Teilnehmenden werden online fortgeführt, dasselbe gilt für Kurse, die wegen der Pandemie als reine Online-Kurse konzipiert waren. Diese gibt es in allen Bereichen, auch bei den Sport- und Bewegungskursen.

Freie Plätze gibt es in Kursen aller Bereiche, auch in einigen Sprach-Intensivkursen zur beruflichen Fortbildung. Dazu gehören Anfängerkurse in Spanisch und Arabisch, Englisch für Wiedereinsteiger sowie Englisch Business Communication für Fortgeschrittene. Diese Kurse finden in Gruppen mit maximal fünf Teilnehmenden statt. Auch die Kompaktkurse Japanisch für Anfänger sowie Spanisch A1/A2, die Mitte März an zwei Wochenenden stattfinden, haben noch freie Plätze. Wer schon immer davon geträumt hat, ein Buch zu veröffentlichen, ist im Workshop „Selfpublishing“ richtig, der am 24. März in der VHS stattfindet.

Für alle Bildungshungrigen bietet die Volkshochschule im Frühjahrstrimester, das von April bis Ende Juni läuft, viele neue Kurse, Vorträge und Workshops zu unterschiedlichsten Themengebieten an. In den Osterferien findet ein Angebot der Reihe „Junge VHS“ statt: ein Vorbereitungskurs auf den MSA Mathematik. Eine persönliche Anmeldung und Beratung in der Volkshochschule ist aus Infektionsschutzgründen aktuell noch nicht möglich. Telefonisch und per Mail steht das VHS-Team unter vhsinfo@rathaus.potsdam.de sowie unter Tel: 0331 289-4566/-4569 zur Verfügung.

Anmeldung und weitere Informationen bitte unter vhs.potsdam.de