STADT FORUM POTSDAM

STADT FORUM POTSDAM
STADT FORUM POTSDAM
STADT FORUM POTSDAM

Das STADT FORUM POTSDAM ist eine unabhängige, auf zivilgesellschaftlicher Initiative basierende Institution, die sich in regelmäßigen öffentlichen Veranstaltungen mit den relevanten Themen der Potsdamer Stadtentwicklung befasst – querschnittsorientiert und  kompetent, mit Beteiligung der verantwortlichen Politiker aus Stadt und Land, aber auch unter Einbeziehung von kritischem, nicht gebundenem Sachverstand.

Mit den engagierten Diskussionen der Fachleute, Bürger und Politiker Potsdams, aber auch von außerhalb soll ein wichtiger Beitrag zur Öffnung und Transparenz, zur Vorbereitung und Vermittlung von mitunter komplexen politischen Entscheidungen in Potsdam geleistet werden.

Für diese seit 1998 regelmäßig stattfindenden Veranstaltungen wird das STADT FORUM POTSDAM von der Stadt Potsdam finanziell unterstützt, seine Arbeit wird in jährlich erscheinenden Dokumentationen festgehalten.

Die Kerngruppe arbeitet ehrenamtlich und setzt sich aus den folgenden
Bürgerinnen und Bürgern der Stadt Potsdam zusammen:

Dipl.-Ing. Albrecht Gülzow, Dipl.-Phil. Saskia Hüneke, Dipl.-Ing. Philipp Jamme, Dipl.-Ing. Hajo Kölling, Dipl.-Ing. Dieter Lehmann, Dr. Volker Pohl, Prof. Dipl.-Ing. Bernd Steigerwald, Prof. Dr. Hermann Voesgen, Dipl.-Ing. Christian Wendland.

Die Kerngruppe wird in ihrer Arbeit durch die Geschäftsstelle unterstützt, die die fachliche Vorbereitung und technische Durchführung der Sitzungen koordiniert und als Ansprechpartner fungiert.

NÄCHSTE SITZUNG

59. Sitzung, Donnerstag 29.6.17 - 18 Uhr im Treffpunkt Freizeit
Thema: Der Standort Golm          
Wissensbasierte Wohnungs- und Quartiersentwicklung Arbeitsplätze und Wertschöpfung in forschungsbasierten Gewerbegebieten Planungen für das Zentrum Golms  

SITZUNGEN 2017

60. Sitzung, Donnerstag 30.11.17 - 18 Uhr im Haus der Brandenburgisch-Preußischen Geschichte - Konferenzraum
Thema: Religiöse Glaubensgemeinschaften in Potsdam

Die Beiträge der Religionsgemeinschaften zum kulturellen Leben. Wie steht es um die Gotteshäuser für die Glaubensgemeinschaften?
Kirchenhäuser und ihre Perspektiven - Der Streit um die Synagoge
Eine Moschee für Potsdam?
 

58. Sitzung, Donnerstag 30.3.17 - 18 Uhr im Haus der Brandenburgisch-Preußischen Geschichte - Gewölbehalle
Thema: Klimaschutz in Potsdam 
Der Masterplan Klimaschutz der Stadtverwaltung Umweltverträgliche Mobilität in der Innenstadt Potsdamer Strategien zur energetischen Sanierung des Gebäudebestands

 

SITZUNGEN 2016

57. Sitzung, Donnerstag 3.11.2016, 16 Uhr im Treffpunkt Freizeit
Thema: Stadtschloss-Figuren
Fachliche, historische und stadtpolitische Argumente für und gegen die Rückführung
Die Positionen der SPSG, der Berliner und der Brandenburgischen Denkmalpfleger

56. Sitzung, Donnerstag 7.7.2016, 17 Uhr im Haus der Brandenburgisch-Preußischen Geschichte
Thema: Wachsende Stadt – Begrenzte Flächen
Nutzungskonkurrenzen in Potsdam: Wachsende Bedarfe für Gewerbeflächen, Wohnungsbaustandorte, Flüchtlingsunterkünfte und der Natur-/Landschaftsschutz

55.Sitzung: Donnerstag 21.04.2016, 18 Uhr, Ort: Treffpunkt Freizeit
Thema: „Stadtentwicklung und Bürgerbeteiligung – Konflikte und Chancen“
Stadtentwicklung ist in der demokratischen Gesellschaft nicht mehr ohne bürgerschaftliche Teilhabe und individuelles Engagement denkbar. Potsdam hat auf diese Entwicklungen mit einer eigenen Initiative reagiert: 2013 wurde eine „WerkStadt für Beteiligung“ geschaffen. Nach fast dreijähriger Tätigkeit soll dieses bemerkenswerte Modell zum Gegenstand einer Zwischenbilanz werden. Zugleich sollen die Beteiligungsverfahren bei aktuellen Potsdamer Planungskonflikten im aktuellen STADT FORUM POTSDAM dargestellt und bewertet werden.

54. Sitzung: Donnerstag 11.02.2016, 18 Uhr, Ort: Fachhochschule Potsdam
Thema: Leitbautenkonzept für die Potsdamer Stadtmitte – Evaluation und Fortschreibung
Nachdem die ersten Projekte des 2010 von der Stadtverordnetenversammlung beschlossenen Leitbautenkonzepts für die Potsdamer Mitte zwischen Altem Markt und Neuer Fahrt nun fertiggestellt sind, haben Stadtverwaltung und Sanierungsträger eine sorgfältige Zwischenbilanz vorgelegt. Diese wichtige Evaluationsphase ist für das STADT FORUM POTSDAM  Anlass, diesem Thema seine nächste Sitzung zu widmen.

 

DOKUMENTATIONEN 1998 - 2016

 

Die Dokumentationen der Veranstaltungen von 1998 bis 2016.

 

Kontakt

Geschäftsstelle STADT FORUM POTSDAM

Dr. Günter Schlusche
Bassermannweg 7
12207 Berlin-Lichterfelde
Tel 030 771 97 59 
Fax 030 771 17 61

Wenn Sie Anregungen haben oder in den Einladungsverteiler aufgenommen werden möchten, senden Sie bitte eine E-Mail an die Geschäftsstelle des Stadtforums unter:

E-Mail: guenter.schlusche@web.de