Sonderausstellung „Wilde Tiere als Modell“ - nur noch bis 15.1.2017

Katzenbären, Studie im Tierpark Berlin, 1964 © Reiner Zieger
Katzenbären, Studie im Tierpark Berlin, 1964 © Reiner Zieger
Katzenbären, Studie im Tierpark Berlin, 1964 © Reiner Zieger
Luchs, Studie im Tierpark Berlin, 1979 © Reiner Zieger
Luchs, Studie im Tierpark Berlin, 1979 © Reiner Zieger
Luchs, Studie im Tierpark Berlin, 1979 © Reiner Zieger
Ausstellungen

Das Naturkundemuseum Potsdam zeigt in einer Sonderausstellung mit 48 Bildern einen Ausschnitt aus dem beeindruckenden Lebenswerk Reiner Ziegers. Unter den strengen Augen des Tierparkdirektors Heinrich Dathe lernte Zieger sein Handwerk und entwickelte sich zu einem der erfolgreichsten Tiermaler Brandenburgs. An der Fachschule für Angewandte Kunst in Berlin studierte er Wissenschaftliche Grafik. Während eines Praktikums im Tierpark Berlin wurde er von dessen Direktor Heinrich Dathe entdeckt. Kurz darauf begann er 1961 als wissenschaftlicher Zeichner an der von Dathe geleiteten Zoologischen Forschungsstelle im Berliner Tierpark zu arbeiten.

Seit 1969 ist Zieger als freischaffender Künstler tätig und blieb dem Tierpark eng verbunden. Einige seiner Bilder wurden stadtbekannt und zu einem Markenzeichen des Tierparks. Dathe legte großen Wert auf naturgetreue Tierdarstellungen – Anatomie und Proportionen mussten immer stimmen. „Mit den Farben können Sie meinetwegen variieren, wenn Sie es unbedingt so ausdrücken möchten“, erinnert sich Reiner Zieger an die Worte Dathes. Der Tierparkdirektor schärfte nicht nur Ziegers Blick für die kleinsten Details, sondern beeinflusste auch nachhaltig seine Bildsprache bei der Darstellung von Wildtieren in Bewegung.

Als freischaffender Künstler in Berlin gestaltete Reiner Zieger Naturposter, Briefmarken, Plakate sowie zahlreiche Bücher. Für die bekannte Kinderbuchreihe „Was ist was“ illustrierte er 15 Bände. In der Ausstellung werden Studien und Poster für den Tierpark Berlin sowie Buchillustrationen für den Urania und Tessloff Verlag im Original präsentiert. Bis zum 15.01.2017 ist eine Auswahl beeindruckender Tierbilder aus dem Lebenswerk Reiner Ziegers im Naturkundemuseum Potsdam zu sehen.

Sonderausstellung "Wilde Tiere als Modell"
täglich bis zum 15. Januar 2017

Öffnungszeiten
Dienstag bis Sonntag von 9 bis 17 Uhr
Jeden 1. Montag im Monat von 9 bis 17 Uhr (ermäßigter Eintritt)
Kassenschluss 30 Minuten vor Ende der Öffnungszeit.

Adresse: 
Naturkundemuseum Potsdam
Breite Straße 13
14467 Potsdam
Deutschland
03312896707

Downloads