Ein Leitbild für die Landeshauptstadt Potsdam

Leitbild Potsdam (Foto: F. Daenzer)
Leitbild Potsdam (Foto: F. Daenzer)
Leitbild Potsdam (Foto: F. Daenzer)

Das Leitbild der Landeshauptstadt geht an alle Haushalte

Das Leitbild (PDF - 3,7 MB) der Landeshauptstadt Potsdam, im September 2016 von der Stadtverordnetenversammlung beschlossen, wurde im Januar 2017 an alle rund 100.000 Haushalte der Stadt verschickt. „Damit wollen wir über das Leitbild informieren und dafür werben“, sagte Oberbürgermeister Jann Jakobs. „Darin finden sich die Grundsätze für das Zusammenleben und die Entwicklung in unserer Stadt in den nächsten Jahren wieder.“

In der 12-seitigen Broschüre werden die 26 Leitlinien in sechs Kapiteln dargestellt. Verwaltung, Politik und die städtischen Unternehmen haben sich mit dem Beschluss der SVV dazu verpflichtet, das Leitbild als die verbindliche Richtschnur für das künftige Handeln in der Landeshauptstadt zu nehmen. Ziel ist es, dass sich das Leitbild in den kommenden Jahren in den städtischen Haushaltsentscheidungen widerspiegelt. Die sechs Kapitel lauten: „EINE Stadt für ALLE“, „Die innovative Stadt“, „Die Wissensstadt“, „Die wachsende Stadt“, „Die lebendige Stadt“ und „Die produktive Stadt“.

Der Leitbildprozess, der von den städtischen Fachbereichsleitern Dieter Jetschmanegg (FB Kommunikation, Wirtschaft, Beteiligung) und Dr. Christoph Andersen (FB Steuerung und Innovation) geleitet wurden, begann im Mai 2014 mit der Analyse bestehender Konzepte und einer Bürger- und Expertenumfrage. Danach folgte eine umfassende Bürgerbeteiligung, bei der sich neben Erwachsenen auch Kinder und Jugendliche in eigens auf sie abgestimmten Beteiligungsformaten einbringen konnten. Insgesamt erreichte die Landeshauptstadt Potsdam im Rahmen der Beteiligung etwa 3700 Hinweise und Anregungen. Der Beschluss durch die Stadtverordnetenversammlung erfolgte am 14. September 2016.

 

Adresse: 
Landeshauptstadt Potsdam - Geschäftsstelle Leitbild
Friedrich-Ebert-Straße 79-81
14469 Potsdam
Deutschland

Downloads